08.09.13 10:58 Uhr
 521
 

Bad Honnef: 27-Jähriger geht auf Autobahn spazieren und wird überfahren - er stirbt

Auf der Autobahn 3 bei Bad Honnef hat sich in den Abendstunden des gestrigen Samstags ein schlimmer Unfall ereignet.

Ein 27-jähriger Insasse eines Reisebusses, der am Rasthof Logebachtal bei Bad Honnef Halt gemacht hatte, spazierte auf die Autobahn.

Ein anderer Bus fuhr den Ungarn an. Dieser erlitt tödliche Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Autobahn, Verkehrsunfall, Bad Honnef
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2013 11:58 Uhr von Seravan
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ihn hat wohl jemand auf die Autobahn geschickt um Lichter zu fangen.

Depp halt. Wenn man sich schon selbst killen will dann bitte ohne Gefährdung anderer
Kommentar ansehen
08.09.2013 12:06 Uhr von tvpit
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ihm dauerte die Pause zulange und wollte mit nem anderen Bus weiterfahren und sah dann ziemlich mitgenommen aus.
Kommentar ansehen
08.09.2013 12:18 Uhr von langweiler48
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zitat ...

Ein anderer Bus fuhr den Ungarn an. Dieser erlitt tödliche Verletzungen.

Zitatende ....

Dieser bezieht sich auf den Bus und nicht auf den Ungar. Ich blaube nicht, dass ein Bus stirbt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?