08.09.13 09:22 Uhr
 2.062
 

US-Künstler kreiert faszinierende Langzeitbelichtung-Selbstporträts

Der Künstler Alex DeForest aus dem US-Bundesstaat Arizona kreiert sehr originelle Selbstporträts.

Dabei bedient er sich der Langzeitbelichtungstechnik und verwendet für seine Bilder Lichtquellen unterschiedlichen Ursprungs. Manchmal verwendet er Fiberglaslampen, die er speziell für seine Bilder zerlegt.

Während der jeweiligen Aufnahme, die zwischen zehn und 15 Sekunden dauert, bewegt er die Lichtquellen um sich herum, um einzigartige Lichtmuster zu erzeugen. Damit soll eine Abstraktion von Emotionen dargestellt werden, so DeForest.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Langzeit, Selbstporträt, Belichtung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2013 11:22 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gefällt mir..
Kommentar ansehen
08.09.2013 11:52 Uhr von OO88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
alter hut
Kommentar ansehen
09.09.2013 09:22 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, der krakelt mit Licht auf seinen Fotos rum. Wie originell.
Kommentar ansehen
10.09.2013 14:22 Uhr von schreivogl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht schön aus

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?