07.09.13 20:54 Uhr
 479
 

Mediziner zeigen: Bei ehemaligen Rauchern sinkt das Herzinfarkt-Risiko deutlich

Auf dem Europäischen Kardiologenkongress (ESC) in Amsterdam wurde aktuell anhand einer neuen Studie verkündet, dass das Herzinfarkt-Risiko bei Rauchern erheblich sinkt, wenn diese mit diesem Laster aufhören.

So würde es sich auch im Alter lohnen, den Glimmstängeln abzuschwören. In dieser Studie verglichen die Mediziner Raucher, ehemalige Raucher und Personen, die nie in ihrem Leben geraucht hatten. Bei den Personen, die nie geraucht hatte, das Risiko eines Herzinfarktes am geringsten.

Aktive Raucher hätten im Vergleich ein um 50 Prozent höheres Herzinfarkt-Risiko. Bei den Personen, die mit dem Rauchen aufgehört hatten, lag das Risiko nur 15 Prozent höher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Risiko, Herzinfarkt, Raucher, Nichtraucher, Raucherentwöhnung
Quelle: www.idw-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2013 22:01 Uhr von bomise
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ohne raucher würde dieses ganze konstrukt nicht funktionieren.raucher zahlen milliarden in die steuerkasse....sie sichern hunderttausende arbeitsplätze durch ihre sucht und im idealfall fallen sie der rentenkasse nicht lange zur last.


von den ganzen alkis reden wir nicht^^
Kommentar ansehen
08.09.2013 00:59 Uhr von Nightvision
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich froh das ich vor acht jahren aufgehört habe^^.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?