07.09.13 17:49 Uhr
 318
 

Staatskanzlei in Niedersachsen kostet Steuerzahler jährlich 1,5 Mio. Euro extra

Niedersachsens neuer Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) stockt das Personal seiner Staatskanzlei auf. Dadurch entstehen dem Steuerzahler jährlich Extrakosten in Höhe von 1,5 Millionen Euro.

1,3 Millionen Euro entfallen den Angaben der Staatskanzlei auf eine Anfrage der Bild auf zusätzliche Personalkosten. 63 zusätzliche Mitarbeiter sollen in die Regierungszentrale geholt werden. 32 Stellen davon werden neu geschaffen.

Das zusätzliche Personal sorgt für räumliche Engpässe. Daher muss Niedersachsens rot-grüne Landesregierung weitere Büros anmieten. Die Mietkosten steigen um 220.000 Euro im Jahr 2014.


WebReporter: JohnnyCyber
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kosten, Niedersachsen, Steuerzahler, Staatskanzlei
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2013 17:55 Uhr von quade34
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wir haben doch eine Verpflichtung gegenüber unseren wahlhelfenden Genossen. Da muß doch die Partei für Stellen und Pöstchen sorgen. Sonst sind die uns böse und wählen am 22.9. was anderes.
Hoch lebe die SPD Versorgungsabteilung. Gibt es in jedem Bundesland, wo die Roten die Macht haben.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
07.09.2013 18:03 Uhr von ZzaiH
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar - die fleißigen wahlhelfer müssen doch belohnt werden...

übrigens ist keine der genannten stellen öffentlich ausgeschrieben: http://www.stk.niedersachsen.de/...
Kommentar ansehen
07.09.2013 18:13 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das dürfte bei allen anderen Staatskanzleien ähnlich aussehen..das mit den Kosten ..meine ich..

Soweit zur Ausgaben - Bremse ..die alle Bundesländer unterschrieben haben..und bald los geht..wahrscheinlich denkt der sich, nach mir die Sintflut..meine Schäfchen habe ich im trockenen..

@ quade ...Das ist falsch..Bei Kohl war es gute Tradition zu Wahlen neue Stellen zu schaffen und die FDP macht das erst recht in ihren Ministerien...

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?