07.09.13 17:27 Uhr
 4.749
 

USA: Dritter HIV-Fall bei Pornoindustrie entdeckt

Es ist jetzt schon der dritte Fall von HIV in der Pornoindustrie. Nun sieht sich die milliardenschwere Pornobranche der USA gezwungen, eine Pause einzulegen, um den Grund für die HIV-Fälle herauszufinden, um die Darsteller zu schützen.

Sie sind sich nicht sicher, ob sich die infizierten Darsteller bei einem Pornodreh angesteckt haben.

Vor drei Wochen ist der erste Fall von HIV aufgetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Porno, HIV, AIDS, Pornoindustrie
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsterrorismus? Fake-Flüchtling und BW-Soldat bezog sogar Sozialhilfe
"Terrorpropaganda": Türkin wegen kritischem Anruf in TV-Sendung inhaftiert
Dortmund: Partei "Die Rechte" mit Slogan "Wir hängen nicht nur Plakate"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2013 17:46 Uhr von Mankind3
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Das wird sicher nicht bei 3 Infizierten bleiben.
Kommentar ansehen
07.09.2013 18:49 Uhr von Der_Korrigierer
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.09.2013 19:34 Uhr von chepro
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
@Der_Korrigierer:

Bist du jemand, der immer total unpassende und dumme Kommentare abgeben muss?
Kommentar ansehen
07.09.2013 21:36 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"um den Grund für die HIV-Fälle herauszufinden"

Ist wohl simpel, die Darsteller vögeln schließlich auch außerhalb der "Arbeit" rum und da gehts genauso wild zu wie in den Pornos (siehe Charlie Sheen und das Pornosternchen deren Namen ich verga0)
Kommentar ansehen
07.09.2013 22:51 Uhr von Schnulli007
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wundere mich nur, dass noch keiner von einigen Dumpfbacken hier gefragt hat, ob man sich vom Anschauen dieser Wichsvorlagen anstecken kann.
Kommentar ansehen
07.09.2013 22:57 Uhr von demokratie-bewahren
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie erwähnt ein Milliardenmarkt, daher eigentlich kein Aufreger, sondern einfache Statistik - und wenn man noch ein paar Eigenheiten dieses Geschäftes betrachtet !
</