07.09.13 16:49 Uhr
 366
 

Viele Menschen sterben aufgrund von fehlender Hygiene im Krankenhaus

Immer mehr Menschen sterben an einer Blutvergiftung. Schuld daran ist das Krankenhauspersonal, welches die Hygiene vernachlässigen. In Deutschland sterben rund 60.000 Menschen an einer Blutvergiftung.

Für Experten sind das 20.000 Menschen zu viel. Jedes dritte bis vierte Opfer einer Blutvergiftung könnte laut Experten weiter leben.

Schuld an diesen schlechten Zahlen soll die mangelnde Impfung von den Menschen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenhaus, Hygiene, Blutvergiftung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?