07.09.13 15:27 Uhr
 1.708
 

Umfragetief für die Grünen - TV-Duell soll schuld sein

Nachdem die Umfragewerte für die Partei Bündnis 90/Die Grünen in den letzten Tagen dramatisch gesunken sind, meint ihre heimliche Nummer Eins, Claudia Roth, die Ursache erkannt zu haben.

Es war das TV-Duell zwischen Kanzlerin Merkel und ihrem Herausforderer Steinbrück, an dem die Grünen nicht beteiligt sein durften.

Bei dem TV-Duell ging es allerding vornehmlich darum, wer nach der kommenden Bundstagswahl Kanzler werden sollte. Die Grünen haben keinen eigenen Kanzlerkandidaten gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maxheim
Rubrik:   Politik
Schlagworte: TV, Die Grünen, Duell, Umfragetief
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2013 15:27 Uhr von Maxheim
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Frau Roth versucht von dem wahren Gründen für das Absinken der Umfragewerte abzulenken. Einer dieser Gründe mag auch sein, dass die Grünen durch Fukushima unnatürlich hochgespühlt wurden und jetzt wieder auf das normale Maß zurückkehren.
Kommentar ansehen
07.09.2013 15:43 Uhr von ThomasHambrecht
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke das Umfragetief liegt an ihrem Veggie-Day.
Mich alleine hat gestört, dass man dafür kein deutsches Wort gefunden hat.
Dann wird gekeift, weil Stuttgart 21 den Juchtenkäfer gefährdet - wobei beim Bau von Windrädern Gefährdungen von Vögeln und Käfern noch nie ein Hinderungsgrund waren.
Und dann will der grüne Bürgermeister von Stuttgart aus der Auto-Metropole eine Fahrrad-Stadt machen. Sind ja nur Arbeitsplätze in Gefahr.
Kommentar ansehen
07.09.2013 16:26 Uhr von Perisecor
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Die totale Vernichtung Baden-Württembergs ist es, was selbst die hartgesottenen Stuttgarter nach Alternativen schreien lässt. Dabei wären selbst NPD und MLPD für manche mittlerweile besser als die Ökoterroristen in Verbindung mit der 20%-Partei mit ihrer Minderheitenregierung.
Kommentar ansehen
07.09.2013 16:54 Uhr von Suffkopp
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Einer der Gründe warum dich die Grünen disqualifizieret haben ist eindeutig Ströbele und seine Forderung. Wohlgemerkt - einer der vielen.
Kommentar ansehen
07.09.2013 17:45 Uhr von ITler84
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@hoenigpoenoekel,

Nein das ist es ja warum die Grünen unwählbar sind. Forderungen nach Hanf Freigabe oder ähnliches kommt einfach nicht mehr. Es wird nur noch gefordert das der Bürger sein Leben umstellt, weniger Tiere essen usw. aber mehr Rechte gibt uns keine Partei.

Insofern überlege ich momentan einfach gar nicht zu wählen - man wählt ja auch weil man sich was besseres erhofft.
Kommentar ansehen
07.09.2013 17:51 Uhr von quade34
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ITler84 - noch nicht gescheckt, dass Nichtwählen, den Stimmenanteil der Extremen hochtreibt. Mal Prozentrechnen lernen. Wenn man absolut keine der angetretenen Parteien für wählbar hält, muß man trotzdem hingehen, und wenn es nur darum, geht den Stimmzettel ungültig zu machen. Steh auf und gehe ins Wahllokal.
Kommentar ansehen
07.09.2013 19:13 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Haha :-) Die heimliche Nummer 1 ;-)

Die Frau wenn ich sehe dann könnte ich....

Immer sind die anderen Schuld, wenn die "Verbieterpartei" nicht drankommt.

Deutschlands Bürger haben halt doch noch ein wenig Hirn, dass sie keine Partei wählen, die alles immer teurer werden lässt, und alles verbietet.
Kommentar ansehen
07.09.2013 19:41 Uhr von Maxheim
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich sind es solche merkwürdigen Esoterik-Tanten, welche grüne Politik unwählbar machen:
http://www.ruhrbarone.de/...

Das ist absolut irrational und das wird immer schlimmer. Leider zeichnet sich solch ein Trend auch schon deutlich bei den Sozialdemokraten ab. Also, Gelb-Schwarz ist ja schon nicht das Gelbe vom Ei, aber Rot-Grün geht eindeutig in Richtung Deutschland einig Gaga-Land.
Kommentar ansehen
07.09.2013 22:04 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kinderlieb ist, wer seine Kinder schützt und behütet. Die griechische Silbe "phil", die wir mit Sympathie wahrnehmen, wird mit dem Begriff "pädophil" übel mißbraucht. Das zutreffende Wort ist "pädokriminell".
Kommentar ansehen
08.09.2013 05:37 Uhr von iMike
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Weil diese Parteien einfach unwählbar sind. Ob Grüne, SPD, CDU oder FDP. Das einzige was die können ist heucheln. Was heißt Demokratie? Herrschaft des Volkes. Hier herrschen aber die Konzerne. Wir leben in einer Diktatur, unsere Rechte werden immer weiter an die EU verkauft, die niemand wählen kann, die aber alles über uns entscheiden wollen. Neuerdings sogar sich selbst die Erlaubnis gegeben unsere Elektrogeräte fernzusteuern.

Und ja, sogar die TODESSTRAFE wurde 2009 mit dem Vertrag von Lissabon wieder eingeführt. Informiert euch mal bitte! (z.B. hier http://www.eu-vertrag-stoppen.de/... )

Ausserdem ist unser Wahlrecht sowieso ungültig.
Das Bundesverfassungsgericht hat alle Wahlen (rückwirkend bis 1956) für ungültig erklärt. (http://sommers-sonntag.de/...) Wie soll jetzt also gewählt werden? Und wir werden immer weiter und offensichtlicher angelogen...

Und wir existieren immer noch nicht als souveräner Staat, sind besetzt, haben keinen Friedensvertrag etc.


Und mit dem sogenannten "Pornofilter" wird jetzt auch das Internet Schritt für Schritt zensiert.

Es werden immer kleine Schritte gemacht. Wenn kein Widerstand kommt, kommt der nächste Schritt. Kommt aber Widerstand, kommt Plan B und dann der nächste Schritt. Solange, bis sie das haben, was sie wollen.


Es ist höchste Zeit aufzuwachen, es muss sich was ändern bevor es zu spät ist.




Für Leute, die sich gerne über alternativen Medien informieren oder informieren möchte, kann ich z.B. diese Seiten empfehlen:

- http://alles-schallundrauch.blogspot.de
- http://politaia.org
- http://info.kopp-verlag.de
- http://medien-luegen.blogspot.de
- http://pit-hinterdenkulissen.blogspot.de
- http://mywakenews.wordpress.com
- http://die-rote-pille.blogspot.de


Und bei der "Wahl"... Wählt lieber die kleinen Parteien. Die großen hatten oft genug ihre Chance und sie haben es jedes Mal schlimmer gemacht!

Um ein paar Parteien zu nennen:
- Partei für Soziale Gleichheit (PSG)
- Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
- Partei der Vernunft (PdV)
- Neue Mitte
- Ab jetzt … Demokratie durch Volksabstimmung

oder sogar die Linke oder AfD

Und als Nichtwähler lieber die Partei der Nichtwähler oder die Nein!-Partei oder einfach ungültig wählen (z.B. durchstreichen oder was hinschreiben)

http://bpb.de/...

[ nachträglich editiert von iMike ]
Kommentar ansehen
08.09.2013 10:22 Uhr von Pantherfight
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Grünen sind die Kohlsuppenpartei Deutschlands. Mit der Einführung vom lächerlichen Dosen und Plastikflaschenpfand haben und derene Ausnahmen( nicht auf Säfte und nicht ab 3,01 Liter) haben sie sich selbst abgeschossen. Statt auf Glas zu pochen wurdend die schädlichen Plastikflaschen gefördert.
Spritpreiserhöhungswünsche sind eh gegen die Autofahrer die schon genug leiden müssen. Stattdessen sollte sie die Firmen zwingen, anderen Autos zuzlassen deren Plöne schon lange in Schubalden liegen.
Die Grünen sind wie die BIObauern die nur das Siegel tragen und hintenrum doch Scheisse bauen.
Leide braucht die SPD das Hasenfutter um zu regieren.
Kommentar ansehen
08.09.2013 11:28 Uhr von perMagna
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Wer.Zimt

Da gibt es einfach nichts mehr hinzuzufügen.
Kommentar ansehen
10.09.2013 23:41 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Pantherfight

" Mit der Einführung vom lächerlichen Dosen und Plastikflaschenpfand haben "

Wieso ist das lächerlich? Die Plastikflaschen und Dosen wurden doch vorher auch gekauft, nur wurden Sie einfach in den Restmüll geworfen und nicht zurückgebracht. Und die Dosen werden nun viel weniger verkauft als vorher.
Was ist daran schlecht?

"und nicht ab 3,01 Liter"
Diese Ausnahme kannte ich bisher nicht, aber findest du es nicht sinnvoll, wenn Leute einen Anreiz haben, Verpackungen zu kaufen mit größerem Inhalt um Material zu sparen?

"Statt auf Glas zu pochen wurdend die schädlichen Plastikflaschen gefördert."
Inwiefern wurden Plastikflaschen gegenüber Glasflaschen gefördert? Man kann doch weiterhin frei Glasflaschen kaufen und das ohne Nachteil??
Die Glasflaschen haben auch eine schlechtere Ökobilanz als die PET-Flaschen, zwar kann kann sie doppel so häufig befüllen, wie Glasflaschen, dadurch, dass sie aber VIEL schwerer sind, werden auch mehr Ressourcen beim Transport verbraucht.
Kommentar ansehen
10.09.2013 23:47 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wer.Zimt

"pädophile Vergangenheit der Grünen, deren historisch bedingte Vorbotswut, Ökolügen Verbreitung oder kriminelles Verhalten bei Veranstaltungen der anderen Parteien."

Das was du sagst ist ja höchst interessant, aber die historisch bedingte sonstwas erklärt alles nicht, wieso die Partei in letzten Wochen so abgefallen ist.

Im Übrigen: Verbotswut? Erwähnte ich ja bereits in dem anderen Beitrag, die aktuelle Regierung beschneidet die Bürger in seinen persönlichen Freiheiten. Dass die Grünen als Verbotspartei bezeichnet werden, empfinde ich als genau so erfolgreiche Lobbyarbeit, wie der Umstand, dass die AFD sich als rechtspopulistisch diffarmieren lassen müssen. Hat die Bildzeitung (und co.) wieder mal gute Arbeit geleistet.

"Ökolügen"
Aha welche Ökolügen denn?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?