07.09.13 11:00 Uhr
 859
 

London: Einbruch im Buckingham Palace

In der Residenz der Royals in London ist es zu einer großen Sicherheitspanne gekommen. Ein Einbrecher schlich sich in der Nacht an das Gebäude heran. Danach musste er über eine vier Meter hohe Mauer klettern und eine Tür auftreten.

So einfach wurde es dem Ganoven gemacht, um bei der Queen einen unerwünschten Besuch zu machen. Nachdem er mehrere Säle besichtigte, schlug ein Bewegungsmelder eines sehr wertvollen Gemäldes an.

Dort wurde der Mann am Montag gegen 22 Uhr verhaftet. Publik wurde der Fall erst jetzt. Ein Komplize vor dem Palast wurde ebenfalls festgenommen. "Zum Zeitpunkt des Vorfalls waren keine Mitglieder der königlichen Familie im Buckingham Palace", sagte ein Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, London, Einbruch, Buckingham Palace
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2013 11:48 Uhr von Brain.exe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"um bei der Queen einen unerwünschten Besuch zu machen"

Was ist das denn bitte für ein Satz?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?