06.09.13 21:40 Uhr
 212
 

Facebook bei jüngeren Menschen wichtigste Informationsquelle im Internet

Nach einer aktuellen Studie der Bayerischen Landeszentrale namens "Relevanz der Medien für die Meinungsbildung" ist Facebook bei den Jungen Menschen in Deutschland zur wichtigsten Informationsquelle im Internet geworden, um sich über Politik, Wirtschaft und Kultur zu informieren.

64 Prozent der 14- bis 29-Jährigen suchen demnach auf Facebook nach aktuellen Nachrichten. Abgeschlagen auf den weiteren Plätzen stehen Videoportale (47 Prozent), Webseiten von Zeitschriften (45 Prozent) und Web-Angebote von Tageszeitungen (38 Prozent).

40 Prozent starten bei der Informationsbeschaffung generationsübergreifend Suchmaschinen wie etwa Google. In der Gesamtbevölkerung bleibt das Fernsehen das Informationsmedium Nummer eins.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Nachrichten, Facebook, Jugend, Medium
Quelle: meedia.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2013 22:26 Uhr von supermeier
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Facebook als Informationsquelle Nr. 1, warum wundert mich bloß so einiges nicht mehr.
Kommentar ansehen
06.09.2013 23:03 Uhr von Bierpumpe1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Traurig, aber Realität.
Kommentar ansehen
07.09.2013 00:32 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, ich habe dort zb den Sender n24 und Focus geliket (u.a.) aber ich suche dort nicht speziell. FB ist für mich eine reine Chatseite....
Kommentar ansehen
07.09.2013 02:40 Uhr von mrshumway
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Aktuelle Nachrichten auf Facebook!?!?!? Pruuuuust!!!!

Ohja Entschuldigung ich übersah: "die Happy Rosa Ponyfarm braucht Deine Hilfe! Frage Deine Freunde, ob sie Dir 500 Liter Farbe schicken wollen".

Also wenn ich nur die Empfehlungen und Likes von Freunden lese, die auf Nachrichtenseiten gemacht werde und sonst keine Infoquellen nutze, hat jede knieende Waldameise einen größeren Horizont als man selbst.
Kommentar ansehen
07.09.2013 08:55 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ mrshumway
@ Zeus35
Die Kandidaten habe je 100 Punkte!
Kommentar ansehen
07.09.2013 10:25 Uhr von mrshumway
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@3Pac: Na dann wünsch ich Dir mal weiterhin viel Spaß bei der FB-Datenbankpflege durch Likes, Kommentare, hochgeladenen Bildern und abonnierten Inhalten. Hast Du FB mit geöffnet im eigenen Tab, wenn Du hier sabbelst? Nicht vergessen, der Aktienkurs muss weiter steigen!

"DIskussionen" auf FB? Ganz ehrlich: dann nutze ich lieber Foren, die sich auf fachlicher Basis mit Themen befassen. Also Communities, die moderiert werden und wo es wegen OT-Postings auch mal Verwarnungen gibt. Aber keine Plattform, auf der Likes und dumme Sprüche als eine "Diskussion" definiert sein sollen.

Facebook versucht sehr geschickt, sich Nutzungsrechte an Fotos zu sichern und räumt sich eine Unterlizenz ein. Warum findest Du zum Beispiel keine Fotos von professionellen Fotografen, Werke von Musikern oder Filmemachern? Einfach deshalb, weil man die Rechte an diesen Schöpfungen exklusiv noch an Agenturen, Musiklabels und Medien verkaufen möchte. Das ist nur dann möglich, wenn sonst niemand lizensiert ist.

Also lieber 3Pac... jetzt darfst Du Dir mal ansehen, wie FB seine AGB formuliert und was genau das für das bedeutet, was Du da veröffentlichst. Wenn Du ne klare Aussage für alle Inhalte treffen kannst, komm wieder her und erzähl uns darüber, was Du als denkst zu wissen. Ich führe gerne mit Dir eine Sachdiskussion, aber dazu muss etwas mehr als das, was bisher hier von Dir zu sehen ist, rüberkommen.

Fang doch einfach mal damit an, uns die redaktionellen Bereiche von FB aufzulisten, in denen FB selbst tätig wird, um Dir News zu liefern. Die Plattform lebt von Likes und Shares. Sie lebt auch davon, Postings hervorzuheben und damit Geld zu verdienen.

Wenn Du keine Lust hast die Sachen zu tun, halt einfach nur den Rand und kritisier nicht Leute, die vielleicht unter anderem Namen FB nutzen. Jetzt bist Du dran zu zeigen, dass Du kein Hater bist, sondern es auf die Kette kriegst, sachlich zu diskutieren. Ansonsten geh mir einfach nicht auf den Sack mit Deinen Vermutungen, über das, was ich weiss oder auch nicht. Danke!

Brauchst Du die Sonnenbrille eigentlich nur für die Happy Pony Farm? Oder sind es auch Pet Rescue, Candy Crush oder Diamond Dash? Da jault der Blindenhund... Nein Entschuldigung: in Deinem Falle tippe ich auf Mafia Wars.
Kommentar ansehen
15.09.2013 12:11 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh je, das ist ein Armutszeugnis.
Kommentar ansehen
10.02.2014 05:02 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FB filtert halt nicht, dann zirkulieren Hoaxes, Fakes und falsche Falloutkarten und jeder glaubt es. Man darf gespannt sein, welchem Scherz die FB-Gemeinde als nächstes auf den Leim geht.

Wie hieß noch die Krankheit, die immer noch viele für ein Fakt halten? Alexandrias Genesis?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jähriger ersticht 15-Jährigen nach Streit
Hamburg: 23-Jährige von fünf Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?