06.09.13 20:45 Uhr
 896
 

Siegeszug: Facebook-Aktie kennt erneut kein Halten - Zielbereich 55,00 Dollar

Facebooks Siegeszug an der Börse hält die Börsianer weiter in Atem und der Kurs ist aus dem Aufwärtstrendkanal mittlerweile deutlich ausgebrochen.

Nachdem die Aktie des IT-Giganten die 40,00 Dollar-Marke übersprungen hat, kennt die Aktie kein Halten mehr. Bei 42,00 Dollar gab es die letzten Widerstände, die aber bereits ebenfalls überwunden worden sind.

Allein in der Juli-Rally schnellte die Aktie von 25,72 Dollar auf 39,32 Dollar hoch. Deutlich höhere Kurse sind zu erwarten. Der neue Zielbereich der Facebook-Aktie liegt bei etwa 55,00 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Aktie, Börse, Siegeszug
Quelle: www.godmode-trader.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2013 22:27 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
liegt aber auch daran das FB nun bei der Handyapp nun auch Dezent die Werbung eingebaut bekommen hat würde ich sagen.

also nach dem Absturz beim Börsenstart danach hätte ich nicht gedacht das die so schnell wieder was wird^^ Telekom hat es ja bis heute nicht geschafft^^
Kommentar ansehen
06.09.2013 23:04 Uhr von Bierpumpe1
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das letzte Aufbäumen vor dem Sinken.
Kommentar ansehen
07.09.2013 06:54 Uhr von sub__zero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Facebook war und ist ein Spielzeug - zuerst für die User und seit dem Börsengang für große Investoren.
Wer sonst könnte den Kurs innerhalb eines Jahres verdoppeln und NEIN, Facebook ist nicht das neue Apple!

Bin zwar alles andere als ein Freund der überteuerten Appleprodukte, aber Apple hat Substanz zum anfassen und stellt innovative und qualitativ hochwertige Produkte her.
Bei Facebook wird man sich nie sicher sein können, wie viele der sogenannten User in Wirklichkeit Dateileichen sind. Man muss dem Unternehmen vertrauen, dass es die Userzahlen nicht nach oben beschönigt.
Wie war das? Es gibt knapp über 2 Mrd. Internetanschlüsse auf diesem Planeten und viele werden sowas wie Internet auch in Jahrzehnten nicht zu Gesicht bekommen, aber Zuckerberg will ALLE 7 Mrd. Menschen bei Facebook sehen und das wird er eines Tages auch verkünden.

Also Leute, kauft Facebookaktien - billiger wird es sie nie wieder geben!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?