06.09.13 16:08 Uhr
 4.789
 

Republikaner-Wahlwerbespot mit nackten Hinterteilen nun verboten

Die rechte Partei "Die Republikaner" wirbt in diesem Wahlkampf mit nackten Hinterteilen, die in den Farben schwarz, gelb, rot oder grün angemalt sind. Der Slogan dazu: "Welchen Arsch wählen sie diesmal?".

Zu der Idee gab es auch einen Internetspot, der nun jedoch verboten wurde. Die Komparsen, die ihre Hintern für den Dreh hergaben, hatten geklagt - sie wurden nicht informiert, dass sie hier einen "Rep"-Spot drehten.

Der Spot muss nun vom Netz genommen werden, wie ein Gericht entschied.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hintern, Republikaner, Werbespot, Wahlwerbung
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2013 16:08 Uhr von mozzer
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.09.2013 17:54 Uhr von Lornsen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ja, so..isses

sie zeigen den Zustand der gemeinten Parteien an.
Kommentar ansehen
06.09.2013 19:58 Uhr von Humpelstilzchen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Welches Arscherl hättens denn gern?
Meist ist es so, das die besten Ideen von den größten Idioten geplättet werden! Schade!
Und die Auswahl der Ärsche ist schon realistisch! Möchte die Echten garnicht sehen!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
06.09.2013 19:59 Uhr von EkSeS
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ja ja .. die Radikalen... sobald sie einen Arsch (die Stimme) haben, machen Sie das, was Sie wollen.

Man kann sich ja noch soviel über die anderen Politiker aufregen aber das verkehrteste was man machen kann, ist Radikale wählen.

Wenn die an "die Macht" kommen, werden sich andere Länder schnellstens von DE distanzieren.
Die EU wird auch nicht helfen wollen, wie bei den Griechen & Co.

Ob sich DE mitten in EU auch so gut abschotten kann wie Nordkorea, bezweifle ich...

Ist interessante Frage ... " Was wäre , wenn... " aber die Antworten findet man ja in der Geschichte.

[ nachträglich editiert von EkSeS ]
Kommentar ansehen
06.09.2013 20:22 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand die Rep-Plakate auch mit Abstand die amüsantesten.

Allerdings dachte ich bisher immer, dass Wahlbewerbung nicht zur Belustigung dient, sondern um Wähler anzuziehen ;)
Kommentar ansehen
06.09.2013 21:58 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ärsche sollen anziehen?

Solche Ärsche sollen anziehen (ihr könnt Euich jetzt aussuchen welche ich meine) :)
Kommentar ansehen
06.09.2013 22:10 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine Geile Idee, auf sowas kamen die anderen ja nicht, deswegen sind die Arsch Modells neidisch weil ihr allerwertester nicht auf dem Der großen Partei ist, hätte aber Lustig werden können der Hintern von Merkel und Steinbrück und Co HEHE. dann würde das eher Hinkommen und ein lustiger Wahlkampf ohne Gesichter.
Kommentar ansehen
06.09.2013 22:11 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin mal eine kreative Werbung. Davpn gibts ja auch Plakate. Findei ch wesentlich ansprechender als die Plakate der Standardparteien mit irgendwelchen Fratzen drauf, sowie den Spruch "für sie in den Bundestag" und sonst null Aussage.
Kommentar ansehen
07.09.2013 03:35 Uhr von NoXcuses
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die REP will also mit dem Bild von einem braunen Arsch auf sich aufmerksam machen? Was wollen sie uns damit sagen? Mh ... wohl das sie beschissen sind.Naja, wenigstens sind sie ehrlich.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?