06.09.13 12:54 Uhr
 144
 

Gelsenkirchen: Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Polizei

Der Versuch einer Streife einen 47-jährigen Autofahrer, der Schlangenlinien bis in den Gegenverkehr fuhr, anzuhalten, löste eine Verfolgungsjagd aus.

Zunächst rammte er ein Verkehrsschild, als die Beamten an sein Auto traten, gab der Mann erneut Vollgas. Nach einem Beinaheunfall an einer roten Ampel, ließ er die Polizisten auf die gleiche Art erneut stehen.

Nachdem es den Beamten gelang, den Mann zu stoppen, mussten sie ihn aus dem Auto zerren. Es wurden über drei Promille gemessen. Der Führerschein ist weg, eine Anzeige folgte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh