06.09.13 12:54 Uhr
 144
 

Gelsenkirchen: Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Polizei

Der Versuch einer Streife einen 47-jährigen Autofahrer, der Schlangenlinien bis in den Gegenverkehr fuhr, anzuhalten, löste eine Verfolgungsjagd aus.

Zunächst rammte er ein Verkehrsschild, als die Beamten an sein Auto traten, gab der Mann erneut Vollgas. Nach einem Beinaheunfall an einer roten Ampel, ließ er die Polizisten auf die gleiche Art erneut stehen.

Nachdem es den Beamten gelang, den Mann zu stoppen, mussten sie ihn aus dem Auto zerren. Es wurden über drei Promille gemessen. Der Führerschein ist weg, eine Anzeige folgte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Flucht, Betrunkener, Gelsenkirchen
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2013 13:50 Uhr von blu3bird
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In solchen Fällen sollte das Auto für ein paar Jahre beschlagnahmt werden!
Jemandem der mit 3 Promille fährt ist es doch egal ob er nen Führerschein hat, der setzt sich gleich am nächsten Tag wieder ins Auto und fährt weiter als wenn nichts gewesen wäre.
Kommentar ansehen
06.09.2013 14:45 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ob das ein Moslem war, laut den SN Kriminal experten begehen, doch nur fromme Moslems straftaten in Deutschland ?

zur News: Ich finde es sollte ein Alkoholtester in jedem auto sein, wenn der Test positiv ausschlägt, springt das Fehrzeug nicht an.
Kommentar ansehen
06.09.2013 15:00 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Da ich ein ehrlicher Mensch bin, gestehe ich auch, dass ich auch schon meinen Fuehreschein nach Flensburg in Kur geschickt habe. Beim Besuch der anonymen Alkoholiger muss jeder seine Geschichte erzaehlen, warum die Pappe weg ist. Da hat auch ein 3 Promille Kantidat erzaehlt, dass er wurde bei einer normalen Verkehrskontrolle angehalten wurde. Die Polizisten wollten ihn schon fahren lassen, weil er voellig unauffaellig war. Da hat der Polizist eine leere Flasche Slibowiz gesehen und da musste blasen. Und da wurden 3 Promille festgestellt. Die richtigen Alkoholiger, stehen immer unter Strom.
Kommentar ansehen
06.09.2013 15:05 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@El-Diablo ....

Ein verantwortungsbewusster Autofahrer, weiss wie viel Bier Wein oder Schnaps trinken darf, dass er die 0,5 (ohne Unfall) 0,3 Promille (mit Unfall auch wenn schuldfrei) nicht ueberschreiten darf. Man begibt sich schon aufs Glatteis wenn man 1/4 Wein, 2 Bier trinkt. Wer das ignoriert, wird dies auch mit einem im Auto installierten Alkoholtester machen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?