06.09.13 12:50 Uhr
 122
 

China bald Nummer Eins im eCommerce

Nach einer Studie der Consulting Firma Bain & Company werden die USA in Sachen eCommerce wahrscheinlich noch im Jahr 2013 von den Chinesen auf den zweiten Platz verwiesen.

Die Chinesen werden wohl 210 Milliarden US-Dollar online ausgeben. Noch geben die Amerikaner 15 Milliarden US-Dollar mehr aus, aber die prozentualen Wachstumsraten in China sind deutlich höher als in den USA. Dieser Trend scheint sich auch fortzusetzen.

Onlineumfragen in China zeigen dabei, dass kein anderes Volk mehr Zeit mit Preisvergleichen im Netz verbringt und sehr preisbewusst, aber markenloyal einkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, China, Onlinehandel
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?