06.09.13 07:44 Uhr
 944
 

Wuppertal: 87-jähriger Rentnerin droht wegen Schwarzfahrens Haft

Eine 87-jährige Seniorin, genannt "Oma Gertrud", musste sich wieder einmal wegen Schwarzfahrens vor Gericht verantworten.

Nun droht der Frau Haft, weil sie dem Gerichtstermin fern blieb. Der Richter erließ schweren Herzens Haftbefehl gegen sie.

Schon im Juni musste die Frau wegen Schwarzfahrens 400 Euro Strafe bezahlen. Sie konnte diese aber nicht entrichten und sollte deshalb in Haft. Doch die "Bild"-Zeitung beglich das Strafgeld. Deshalb blieb der 87-Jährige die Haft erspart.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Wuppertal, Schwarzfahren
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2013 07:44 Uhr von angelina2011
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Habe nicht alles in die News rein packen können. Bitte auch die Originalquelle lesen. Der letzte Abschnitt ist hochinteressant.
Kommentar ansehen
06.09.2013 07:52 Uhr von CallMeEvil
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
auch 87-Jährige sollten für den öffentlichen Transport zahlen. Da hab ich kein Mitleid. Pfänden. Und wenn es das Gebiss ist.

Respekt gegenüber dem Alter, ja. Auf jeden Fall. Aber manche meinen, sich alles rausnehmen zu können.

Letztens war einer im Bus, geht zu einer Schwangeren Ausländerin und sagt:" Aufstehen. Ich bin über 80. Los!" Kein Bitte, nichts. Nur herrisch und mürrisch. Jemand anderes ist dann aufgestanden und hat dern Muffel sitzen lassen.

Ich weiß, es sind nicht alle so, aber die Haben auch keine Probleme, weil sie sich wie jeder andere zivilisierte Mensch benehmen.
Kommentar ansehen
06.09.2013 08:32 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ist ja schön wie die News noch Mitleid für die Frau erhaschen will aber wenn sie nciht einsieht dass öffentliche Verkehrsmittel auch bezahlt werden müssen, soll sie halt ihre Strafe bekommen!!

Und offenbar ist sie ja noch rüstig genug so dass auch nichts gegen das abarbeiten der Strafe spricht
Kommentar ansehen
06.09.2013 08:37 Uhr von TendenzRot
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß, gibt es in Deutschland keine Ausnahmeregelung für 87 jährige Omis. Also alles im grünen Bereich. Die Idee, Oma alternativ ein paar gemeinnützige Socken stricken zu lassen, ist gar nicht mal so schlecht. Oma hat was zu tun, muss nicht in den Knast und kann währenddessen nicht schwarzfahren.
Kommentar ansehen
06.09.2013 08:41 Uhr von alter.mann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
stricken kann sie auch in bus oder bahn ..

;o)
Kommentar ansehen
06.09.2013 09:35 Uhr von Knopperz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wohne hier in NRW...und wenn man sich mal diverse Alterheime hier anschaut... und danach die Gefängnisse...liege ich nicht daneben, wenn ich behaupte : Im Knast geht es Ihr besser.

Ich hab vor ein paar Tagen eine Doku diesbezuglich gesehen, die solltet Ihr euch alle mal anschauen : http://youtu.be/...

Und das Problem geht nicht nur die Rentner was an.
Wir leben Dank Rot/Grün und Schwarz/Gelb in einer Gesellschaft wo prekäre beschäftigung (billig lohn) zur Normalität geworden ist...das heisst, es fliesst kein Geld mehr in die Rentenkassen...und das wiederum heisst...das die Rentner oben aus dem Video noch ein Fantastisches Leben geniessen im Vergleich zu dem was wir in 20-30-40 Jahren zu erwarten haben ;-)

Packt euch warm ein Leute.
Und nicht vergessen, 22.Sep die selben Sklaventreiber wählen.

[ nachträglich editiert von Knopperz ]
Kommentar ansehen
06.09.2013 09:45 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Knopperz

Du hast vergessen zu schreiben dass wir hippe und weltverbessernde Parteien wie AfD oder Piraten wählen müssen :D


Fast jede Partei will Mindestlohn einführen, aber 8,50€ ist für ne ungelernte Arbeitskraft natürlich noch viel zu wenig!!

Übrigens ist nicht der angebliche Billiglohn in Deutschland das Problem der leeren Kassen sondern die ungezügelte und unkontrollierte Zuwanderung, keine Begrenzungen beim Bezug von Hartz4 (wer bekommt was und vor allem wie lange) etc.
Kommentar ansehen
06.09.2013 10:16 Uhr von Knopperz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009

Ich sage niemanden was er wählen soll.
Nur sollte man sich vielleicht mal die Frage stellen, was wir den letzten 12 Jahren zu verdanken haben.

Rot/Grün - Schwarz/Rot - Schwarz/Gelb

Hartz4
Hedgefonds / Bankenzockerei
Afganistan / Kriegseinsätze
Altersarmut
Jugendarbeitslosigkeit

Und dann sollte sich "jeder" die Frage stellen, ob diese Raubtier Kapitalisten es NOCH WERT sind, das man Ihnen die Stimme per Kreuz anvertraut. Dabei ist es völlig egal wo die Präferenzen liegen...hauptsache es gibt am Ende eine Starke Opposition im Bundestag die Frau Merkel das Leben zur HÖLLE macht.

[ nachträglich editiert von Knopperz ]
Kommentar ansehen
06.09.2013 11:14 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gesetze, Rechte und Pflichten sind fuer alle muendigen Buerger gleich. Deshalb denke ich, dass diese Frau besatraft gehoert. Ueber das Strafmass, sei so viel gesagt, dass der Richter Milde walten lassen sollte. Es ist ja nicht nur die Anzahl der Schwarzfahrten, sondern auch das Fernbleiben des Gerichtstermines zu bestrafen.
Kommentar ansehen
06.09.2013 11:58 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Knopperz

[...]Nur sollte man sich vielleicht mal die Frage stellen, was wir den letzten 12 Jahren zu verdanken haben.

Rot/Grün - Schwarz/Rot - Schwarz/Gelb

Hartz4
Hedgefonds / Bankenzockerei
Afganistan / Kriegseinsätze
Altersarmut
Jugendarbeitslosigkeit[...]

Hartz4 - positiv zu sehen
Hedgefonds - positiv zu sehen
Bankenzockerei - wohl kaum gesetzlich legitimiert
Afgahnistan/Kriegseinsätze - Bündnisfall!!
Altersarmut - Bedauerlich und muss geändert werden
Jugendarbeitslosigkeit - schwierige Sache weil sehr viele Faktoren dabei eine Rolle spielen und die Politik nicht wirklich schuld daran ist



Komischerweise haben es genau diese Parteien geschafft Deutschland nach dem 2 WK zu einem der stärksten Länder in Europa zu machen.

Was in Deutschland passiert ist jammern auf hohem Niveau. Selbst engagieren - Nein danke man möchte ja nciht mit den bösen Politikern in einen Topf geworfen werden. Lieber meckern
Kommentar ansehen
06.09.2013 12:48 Uhr von Knopperz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009

Ist Ihnen überhaupt klar wie Frau Merkel die Wirtschaftskriese 2008 bewältigt hat?
Die Waffenlieferungen nach Saudi Arabien wurden zB ver-NEUN-facht.

Wir sind schon lange raus aus dem Binnenmarkt...Exporte? machen Sie sich doch bitte nicht lächerlich.

Es werden "Hilfspakete" geschnürt für Griechenland, die komplett Zahlungsunfähig sind. Folge daraus = Die Griechen sind unfähig zu kaufen, unser Export bricht ein, Jugendarbeitslosigkeit in Griechenland 60%, Wirtschaftskraft ist um 24% weggebrochen.

Sie sagen es ja selber, wir sind eines der stärksten Länder in Europa...aber sie vergessen zu erwähnen das wir weder souverän sind, noch einen Friedensvertrag haben. Was hält unsere Nachbarn also davon ab einzufallen, und sich das zurück zu holen was Frau Merkel Ihnen genommen hat?

Wenn ich meinem Nachbarn Geld leihe... dann sorge ich doch verdammt nochmal dafür das es Ihm gut geht und nehme Ihm nicht noch Haus, Auto, Job + erspartes weg...schliesslich möchte ich mein Geld ja auch irgendwann zurück haben.

[ nachträglich editiert von Knopperz ]
Kommentar ansehen
06.09.2013 14:38 Uhr von Maxheim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
87 Jahre sind 87 Jahre. Alte Menschen werden halt oft etwas seltsam. Wer weiß denn jetzt, wie er in dem Alter sein wird? Also einfach mal den Ball flach halten!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?