06.09.13 07:36 Uhr
 423
 

Philip Rösler kritisiert Straßenzustand in Schleswig-Holstein

Derzeit befindet sich FDP-Politiker Philip Rösler auf Wahlkampftour durch Schleswig-Holstein. Dabei sparte er nicht an Kritik für die Landesregierung.

"Wir laufen Gefahr, bei der Verkehrsinfrastruktur von der Substanz zu leben. Ich habe nicht den Eindruck, als wäre diese rot-grüne Landesregierung besonders infrastrukturfreundlich", so sein Kommentar in Flensburg zu den schlechten Straßen im nördlichsten Bundesland.

Er könne nicht unbegrenzt Mittel Versprechen, jedoch müsse man kürzere Planungs- und Genehmigungszeiten einführen, um das Geld effizienter einzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Straße, Schleswig-Holstein, Philipp Rösler
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2013 07:36 Uhr von Borgir
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wohne in SH. Jedes Jahr Querlenker, alle zwei Jahre Federn und Stabilisatoren. Das schaffen die Straßen hier. Und wenn man nicht aufpasst verschwindet man in Schlaglöchern. Das ist aber nicht nur in SH so.
Kommentar ansehen
06.09.2013 07:51 Uhr von ljjogi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Soll mal nach Süddeutschland kommen, hier ist´s auch nicht besser...
Die sollen endlich mal die Steuern da einsetzen wo sie auch erwirtschaftet werden.
Der Autofahrer ist die Melkkuh der Nation, aber bekommt nix dafür.
Und wenn ich als Autofahrer mit den Inline-Skates unterwegs bin muss ich auch noch aufpassen dass ich mir in den Schlaglöchern nicht noch die Knochen breche...
Kommentar ansehen
06.09.2013 08:39 Uhr von mat123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Fipsie soll mal durch Stolberg (NRW) fahren. Danach braucht er einen neuen Arsch.

[ nachträglich editiert von mat123 ]
Kommentar ansehen
06.09.2013 09:20 Uhr von bigX67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: wie fährst du auto oder wieviel auto fährst du ?

in 5 jahren musste ich an meinem auto nie querlenker, stabi oder federn erneuern lassen. habe auch selber nur einmal erlebt, dass sich ein tiefergelegter bmw seine auspuffanlage von einer bodenwelle (im wohngebiet) entfernen liess.

aber die strassen werden wirklich immer /()&=(/(%=. fahrradwege übrigens auch - vielleicht sogar noch schlimmer (weil hier wird noch weniger drauf geachtet).

erstaunlich, dass der herr rösler erschrocken ist über die infrastruktur. aber politiker beschenkt nicht die reichen mit geld ohne das dies dann woanders fehlt. soll sich nicht wundern, dass seine politik zu maroden strassen führt.
Kommentar ansehen
06.09.2013 09:30 Uhr von brycer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Gottchen. Hat das arme Kind sich das Ärschlein gestoßen?
Hätten Politiker mehr Bindung zur Realität, dann wäre das schon viel früher aufgefallen, dass in DE sehr vieles im Argen liegt und nicht der Traumwelt entspricht, die unsere Regierungstruppen (Bundes- und Länderregierungen) anscheinend vor Augen haben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?