06.09.13 07:01 Uhr
 288
 

Mitsubishi nutzt den G20-Gipfel in Russland als Werbeaktion

Der japanische Automobilhersteller hat es geschafft, den aktuell laufenden G20-Gipfel als Werbeaktion zu nutzen. Die russische Föderation hat für diesen wichtigen Wirtschaftsgipfel 70 Fahrzeuge des Modells Mitsubishi i-MiEV erworben.

Diese Elektro-Fahrzeugen werden in dem Shuttleservice eingesetzt, welcher die Delegierten zu den verschiedenen Konferenzorten bringt. Damit kann Mitsubishi den Gipfel nutzen, um seine Elektrofahrzeuge einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Neben dem i-MiEV wird ebenso wie das Plug-in Hybridmodell Outlander PHEV einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Wie ShortNews bereits berichtete, wird der Outlander PHEV auf der in Kürze startenden IAA in Frankfurt erstmals in Deutschland präsentiert.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Russland, Gipfel, Mitsubishi, G20-Gipfel, Werbeaktion
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?