06.09.13 07:01 Uhr
 279
 

Mitsubishi nutzt den G20-Gipfel in Russland als Werbeaktion

Der japanische Automobilhersteller hat es geschafft, den aktuell laufenden G20-Gipfel als Werbeaktion zu nutzen. Die russische Föderation hat für diesen wichtigen Wirtschaftsgipfel 70 Fahrzeuge des Modells Mitsubishi i-MiEV erworben.

Diese Elektro-Fahrzeugen werden in dem Shuttleservice eingesetzt, welcher die Delegierten zu den verschiedenen Konferenzorten bringt. Damit kann Mitsubishi den Gipfel nutzen, um seine Elektrofahrzeuge einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Neben dem i-MiEV wird ebenso wie das Plug-in Hybridmodell Outlander PHEV einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Wie ShortNews bereits berichtete, wird der Outlander PHEV auf der in Kürze startenden IAA in Frankfurt erstmals in Deutschland präsentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Russland, Gipfel, Mitsubishi, Werbeaktion, G20-Gipfel
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?