06.09.13 06:10 Uhr
 170
 

"Die Partei" macht Koalitionsaussage: Egal wie, man ist für eine Koalition bereit

Im aktuellen Bundestagswahlkampf ist auch Platz für politische Satire.

"Die Partei" ist nun in Köln auf Stimmenfang gegangen und hat dabei ein ungewöhnliches Wahlprogramm vorgestellt.

"Die Partei" traf sich zu einem Fotoshooting vor dem Kölner Dom. Spitzenkandidat Benecke äußerte, dass er zu jeder Art von Koalition bereit sei. Dabei sei es unwichtig, ob der Kanzler Steinbrück oder Merkel heiße.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Koalition, Satire, Die Partei
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire-Partei "Die Partei" stellt Serdar Somuncu als Bundeskanzlerkandidaten auf
Satirepartei "Die Partei" reicht Klage gegen Bundestag ein
Satire-Partei "Die Partei" soll 465.000 Euro staatlicher Zuschüsse zurückzahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2013 06:35 Uhr von TausendUnd2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das war auch schon vorgestern...
Kommentar ansehen
06.09.2013 09:19 Uhr von brycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wählt mich! Ich bin für alles und gegen alles. Je nachdem was mir gerade am besten nützt." ;-P
Kommentar ansehen
06.09.2013 12:41 Uhr von NoPq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hätte die Quelle schon ein wenig mehr hergegeben ;)

Trotzdem gute News ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire-Partei "Die Partei" stellt Serdar Somuncu als Bundeskanzlerkandidaten auf
Satirepartei "Die Partei" reicht Klage gegen Bundestag ein
Satire-Partei "Die Partei" soll 465.000 Euro staatlicher Zuschüsse zurückzahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?