05.09.13 22:02 Uhr
 514
 

Ausstellung in Solingen: Der zweite Weltkrieg darf nie vergessen werden

In der Sparkasse Solingen ist ab sofort die Wanderausstellung "Deportiert ins Ghetto" zu sehen. Sie beschäftigt sich mit den Grausamkeiten des Zweiten Weltkriegs.

Die Ausstellung soll besonders die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg und an die jüdischen Opfer aufrechterhalten. "Es ist wichtig, die Erinnerung an die schreckliche Vergangenheit der NS-Zeit durch mahnendes Erinnern lebendig zu halten", erklärte der Solinger Oberbürgermeister Norbert Feith.

Diesbezüglich gibt es Fotos, Karten, Briefe, Ausweise und weitere Dokumente der damaligen jüdischen Opfer zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Weltkrieg, Solingen
Quelle: www.solinger-tageblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2013 22:18 Uhr von Patreo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich glaube die wollen einen Unterschied machen zwischen Täterschaft nicht vergessen und Täter ehren.
Kommentar ansehen
05.09.2013 22:20 Uhr von HelgaMaria
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Der zweite Weltkrieg darf nicht vergessen werden, damit man in alle Ewigkeit auf das deutsche Volk mit dem Finger zeigen kann.

Damit dieses Land nie wieder auf die Beine kommt und die Wirtschaftsmacht wird, welche es sein könnte.

Damit wir weiterhin Milliarden abdrücken müssen für die Welt.
Kommentar ansehen
05.09.2013 22:27 Uhr von TausendUnd2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
In den letzten paar Tagen durfte er ganz besonders nicht vergessen werden, hab ich so den Eindruck.
Kommentar ansehen
05.09.2013 22:27 Uhr von Patreo
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Helga Maria wo genau ist die Anklage gegen das Deutsche Volk von heute?
Wo genau ist es Deutschland ein Hindernis eine Weltmacht zu sein.
Als eines der wenigen Länder, die in Zeiten der Wirtschaftskriese nicht wie Spanien oder Irland abgesagt sind.
Mir war nicht bewusst, dass Deutschland im internationalen Vergleich am Boden gewesen wäre oder, dass man uns allgemein und pauschal hier als Nazis bezeichnen würde
Das kann doch nur als Bestätigung für die Macht und Ausdauer des jetzigen Deutschlands sein.
Warum du auf dich dann ein schlechtes Gewissen aufbürden willst ist für mich nicht ersichtlich.
In Russland wird der 2te Weltkrieg auch nicht vergessen.
Man feiert im Mai den Sieg über das ,,faschistische Deutschland" nicht das heutige, nicht gegen alle Deutschen, sondern gegen das Regime und die nationalsozialistischen Gegner von damals und gedenkt der Opfer.
Denn im 2ten Weltkrieg waren auf deutscher Seite die Opfer enorm seien es nun Wehrmachtssoldaten oder zivile Opfer von Hamburg und Dresden

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
05.09.2013 22:34 Uhr von One of three
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der zweite was ?
Kommentar ansehen
05.09.2013 22:37 Uhr von Patreo
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Hugamuga und jetzt?
Indem du die Juden von damals mit der israelischen Außenpolitik gleichsetzt, begibst du dich auf die selbe Ebene von Erbschuld und pauschaler Anklage von der sich hier so viele Deutsche zu Recht versuchen zu distanzieren.

Ja das mit den Palästinensern darf nicht vergessen werden.
Der Völkermord in Ruanda ebenso wenig wie der an den Hereros.
Dies ist aber nicht Thema dieser Ausstellung:-)
Es steht dir übrigens auch frei eine Ausstellung zu organisieren zu diesem Thema: Kulturvereine und Gemeindehäuser bieten günstige Räumlichkeiten.
Genug Kenntnisse zur Sachlage solltest du haben und ein Engagement jenseits deiner Fremdenfeindlichkeit solltest du schon mitbringen.
Denn scheinbar findet deine Sympathie für das Fremde auch spätestens hier ein Ende: "Für Ausländer und ausgewählte Deutsche": NPD verschickt Kondome

Kommentar ansehen
05.09.2013 15:29 Uhr von hugamuga
Beitrag positiv bewerten Beitrag negativ bewerten
+3 | -9
ANZEIGEN

eine geile aktion!

für jedes minus ein euro und wäre reich...
http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
05.09.2013 23:02 Uhr von mould
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Angriffskriege und die Agressionen von den Amerikanischen Streitkräften vergessen?: Indianer (Urvolk Amerikas), Amerikanische Bürgerkrieg (1861–1865), Kubakrise (1962), Vietnam/Vietkong, Irak, Japan ... usw.

Eine komplette Liste gibts hier: http://www.spin.de/...

Ein Staat, der nur durch Agression und Kriege seine Wirtschaftlichen Belange durch Raub und Besetzung erhält, ist definitiv nicht demokratisch sowie menschenrechtskonform.

Er ist nur wie eine Heuschrecke, die über alles herfällt, und alles in seinen Besitz übernimmt. (Absolute Macht ist hier der Konsens)
Kommentar ansehen
05.09.2013 23:26 Uhr von Patreo
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Zumindest für die, die du als Indianer betitelst also die indigene Bevölkerung Amerikas.
Für die gibt es einen Feiertag
http://en.wikipedia.org/...´s_Day

Museum
http://en.wikipedia.org/...

Es gibt einen College Fund
http://en.wikipedia.org/...

Den sogenannten Native American Graves Protection and Repatriation Act

Kunstwerke und Sammlungen
http://www.kulturkreis-papenburg.de/...

Verfilmungen
Der mit dem Wolf tanzt
Geronimo – Eine Legende

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
05.09.2013 23:35 Uhr von Azureon
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Dieses Thema geht mir einfach nur noch auf die Klöten.
Kommentar ansehen
05.09.2013 23:44 Uhr von Shagg1407
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
und was ist mit dem Irakkrieg, den Punischen Kriegen, dem 30 Jährigen Krieg, dem 1. Weltkrieg, der Amerikanische Unabhängikeitskrieg, der Kosovokrieg, der Bosnienkrieg usw. es gibt Hunderte Kriege.....
So ein Schwachsinn, als wären nur Juden auf der Welt drauf gegangen. Es hat genügend andere Menschen erwischt.
Kommentar ansehen
06.09.2013 00:01 Uhr von Perisecor
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@ Shagg1407

In keinem anderen Krieg gab es industrialisiertem Mord in diesem Ausmaß.

Dass du das nicht weißt zeigt, dass es offensichtlich nach wie vor notwendig ist, das Thema im Fokus der Öffentlichkeit zu halten.
Kommentar ansehen
06.09.2013 00:32 Uhr von Norman-86
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gehts mir nur so oder auch andere, habe mehr erfahren über den 2 Weltkrieg als über den 1 Weltkrieg..

Glaube mal hätte mir mein Opa nichts über früher erzählt hätte die Klassen Lehrerin mir früher in der Schule nur Stuss erzählt..

[ nachträglich editiert von Norman-86 ]
Kommentar ansehen
06.09.2013 00:41 Uhr von HelgaMaria
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Patreo

Junge, du bist anstrengend. Ich kann jetzt damit beginnen, alte Links herauszukramen, aus welcher sich meine Meinung bildet....oder ich tue es nicht, denn es ist spät und ich bin müde.

Mach dir doch selber die Mühe....recherchiere über den Krieg und das deutsche Volk.....und du wirst die Grundlagen meiner Aussagen zwanglsäufig finden.

In der Regel antworte ich detaillierter, doch irgendwie hab ich grad genug. Sorry.

[ nachträglich editiert von HelgaMaria ]
Kommentar ansehen
06.09.2013 00:45 Uhr von anti-kabale
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Perisecor

Du bist genau so Gehirngewaschen wie der Rest von Shitnews...
Kommentar ansehen
06.09.2013 07:36 Uhr von Patreo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@HelgaMaria

Dein Kommentar bezüglich der Täter von damals

03.09.2013 16:49 Uhr von HelgaMaria
Beitrag positiv bewerten Beitrag negativ bewerten
+5 | -1
ANZEIGEN

Waren die Taten auch zu dem Zeiten verboten, als sie stattfanden? Oder haben diese Männer möglicherweise nur ihre Dienstpflicht erfüllt?

Wer damals Befehle verweigerte, wurde erschossen!
Und wenn es damals nichts Verbotenes war, kann man sie nun doch nicht belangen!



Zusammen mit dem Kommentar ergibt sich:
Deine Generation ist schuldfrei, weil du nichts mit dem Mord zu tun hast (das stimme ich dir ja auch vollkommen zu)

Die Generation von damals ist aber anscheinend auch schuldfrei, weil sie nach den damaligen Befehlen gehandelt hat?

Deswegen nochmal von vorhin an dich die Frage: Wo genau siehst du die Anklage an das heutige Deutschland in sowas?

Von wem oder wie wird unsere Generation direkt angeklagt und schuldig gesprochen? Der jüdische Militärhistoriker Wolfssohn hat es in seinem Buch: Ewige Schuld? 40 Jahre deutsch-jüdisch-israelische Beziehungen. Doch richtig klargestellt, dass heutige deutsche Volk an den Taten von damals keine Schuld trägt.

Wenn überhaupt könnte man von Schuld sprechen, wenn die heutige Zeit so eine Ausstellung zum Anlass nimmt es fälschlicherweise als Anklage an sich selbst zu sehen und stattdessen mit Amerika oder gar Israel ablenkt (mit dem gleichen Argument von Erbschuld), wenn die heutige Generation trotz Aufklärung die Verluste und Taten des 2ten Weltkriegs relativiert aus einer Trotzreaktion und damalige Täter aus persönlichen Motiven in Schutz nimmt.

Dann könnte man eventuell von einer Anklage von heute reden.

Aber wie siehst du dich durch die Erinnerung von diesem Geschehen angeklagt oder andersherum warum siehst du dich bei sowas nicht ebenfalls durch die selbe Argumentation angeklagt, wie bei einer Ausstellung zu Namibia?: http://www.dhm.de/...

Dadurch, dass hier in willkürlicher Weise ausschließlich über solche Fälle gepostet wird, ergibt sich der ignorante Fehlschluss es gäbe
A) Keine anderen Ausstellungen in Deutschland (was lächerlich ist) und
B) Bei Mahnmalen in Deutschland gäbe es nur die für die jüdischen Opfer( was nicht wahr ist)

Aber bitte:
http://www.gdw-berlin.de/


Es findet eine Ausstellung über die Bombardierung Hamburgs statt, die tausenden unschuldigen Deutschen den Tod brachte:
http://www.shortnews.de/...

Wie viele Kommentare?
0!
Interesse?
0

Bilder aus dem 2. Weltkrieg

Kommentare
4


Bitte um Hilfe für eine Austellung zum 1 Weltkrieg

Kommentare
0


Schüler aus Deutschland organisieren Ausstellung über Auschwitz
http://www.shortnews.de/...

28 Kommentare, viele davon mit rassistischen Vorwürfen an die Schüler von denen 3 nicht archeotypische deutsche Nachnamen haben und somit pauschal der türkischen Ethnie zugerechnet werden.

Es erscheint fast, dass diese Anklage an die heutige Generation bewusst hineinintepretiert wird, damit man einen Grund für Zorn einer als ungerecht wahrgenommenen Behandlung hat.
Trost findet einige hier paradoxerweise in den Parolen der NPD.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
06.09.2013 08:02 Uhr von gugge01
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh , es wird nichts vergessen , keine Angst, auch nicht das Vilmsee Massaker bei Neustettin 1945!
Kommentar ansehen
06.09.2013 11:24 Uhr von Perisecor
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ghost-Rider

Jup, genau, alles Fake dass deutsche Truppen in Italien, Frankreich, Polen, der Sowjetunion, der Tschechoslowakei, Griechenland, Österreich und anderen Ländern standen.


@ gugge01

Diese Relativierungen sind süß und Leute wie du merken gar nicht, wie sich sich damit selbst disqualifizieren.
Kommentar ansehen
06.09.2013 14:28 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der 30jahrige Krieg sollte auch nie in Vergessenheit geraten. das war die größte menschliche Katastrophe auf dieser Welt.
Kommentar ansehen
06.09.2013 15:11 Uhr von Patreo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Lornsen ist er auch nicht.
er wird aber nicht in dem Maße von einigen Gruppierungen geleugnet um Fremdenfeindlichkeit zu propangieren
Kommentar ansehen
07.09.2013 11:04 Uhr von Patreo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich schaffs auch in 2 Worten Hugamuga:
Lesen bildet:-)


[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?