05.09.13 19:38 Uhr
 891
 

Neue Theorie für das Rätsel der Feenkreise in der westafrikanischen Savanne

Feenkreise in der westafrikanischen Savanne sind kreisförmig mit Gräsern bewachsene Parzellen. Die letzte Theorie des Hamburger Wissenschaftlers Norbert Jürgens führt die Feenkreise auf vorhandene Termiten zurück. Der Biologe der Universität Florida Walter Tschinkel zweifelt diese Theorie an.

Jürgens hätte bei seiner Arbeit Korrelation mit Kausalität verwechselt. Termiten mögen irgendeinen Anteil am Entstehen der Feenkreise haben, doch andere Ursachen hätten darin einen größeren Anteil.

Tschinkel glaubt an die Theorie, dass die Vegetationslücke innerhalb der Kreise Ergebnis eines Überlebenskampfes der Gräser um Bodennährstoffe und Wasser ist. Mehr Ressourcen ergaben kleinere Kreise, weniger führen zu größeren Kreisen. Er will diese Theorie jetzt durch Experimente beweisen.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rätsel, Theorie, Savanne
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2013 23:05 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.09.2013 00:39 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@schlammungeheuer:
1. Ursache Termiten - Lebenszyklus ermittelt:
http://www.shortnews.de/...
2. Ursache ausschließlich Termiten:
http://www.shortnews.de/...
3. Ursache sind die Pflanzen, die sich die Nährstoffe im unbewachsenen Feld sichern.
siehe oben...
...Schnellklicker???...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?