05.09.13 17:57 Uhr
 1.612
 

Schweiz: Bankgeheimnis vor dem Aus - Deutsche ziehen ihr Geld ab

In der Schweiz steht das Bankgeheimnis kurz vor dem Aus (ShortNews berichtete). Dies führt dazu, dass viele Deutsche ihr Geld aus dem Land abziehen.

An der Grenze zwischen der Schweiz und Deutschland werden immer öfter größere Mengen Bargeld entdeckt. So wurden im vergangenen Jahr mehr als 20 Millionen Euro undeklariertes Geld an der Grenze sichergestellt.

"Wir hatten einen 72-jährigen Mann, der ein Frauenkorsett trug, in das er 150.000 Euro gesteckt hatte. In einem anderen Fall trug ein Mann zwei Windeln, zwischen denen 140.000 Euro versteckt waren", so ein Grenzbeamter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Geld, Deutsche, Bankgeheimnis
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2013 20:29 Uhr von Bud_Bundyy
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Peinliches Steuerhinterzieherpack!!!!!


@so..isses
Von welchen Steuern soll dein ALG2 finanziert werden?
Kommentar ansehen
05.09.2013 21:39 Uhr von olli58
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Müssen wir dann demnächst noch Schweizer Banken retten ?
Schließlich sind wir ja daran schuld das die bald kein Geld mehr haben.
Kommentar ansehen
05.09.2013 22:25 Uhr von Pantherfight
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Direkt diesen Steuersündern alle Werte entnehmen, ihn Sozialwohnungen zwangsumziehen, auf Hartz4 setzen.

Alles andere ist das Verbrechen zu unterstützen auf korrupte Art.
Kommentar ansehen
05.09.2013 23:52 Uhr von news_24
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Schweiz hat wohl die schädliche Wirkung auf die Weltwirtschaft erkannt, wenn alle Vermögen mit Zinseszins dort immer weiter wachsen. Ich erinnere an den Wirtschaftskreislauf nach Professor Bend Senf.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?