05.09.13 14:50 Uhr
 715
 

Dresden: Frau kam im FDJ-Hemd zum Gerichtsprozess

Vor dem Amtsgericht Dresden musste sich am Dienstag die 32-jährige Julia N. wegen Hausfriedensbruchs und wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. Im März letzten Jahres hatte sie bei einer Demonstration eine FDJ-Fahne geschwenkt und ein Plakat entrollt.

Dabei soll sie auch auf ein Baugerüst geklettert sein. Auch während des Prozesses hatte sich Frau J. ein FDJ-Hemd angezogen. "Ziehen Sie sich bitte etwas über!", hatte der Richter daraufhin angeordnet.

Dennoch stellte er das Verfahren wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein, wegen des Hausfriedensbruchs muss die Mechatronikerin eine Geldstrafe zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Prozess, Dresden, Hemd, FDJ
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Azubis - Zu dumm, zu faul - Bäckerei muss zeitweise schließen
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem - :)
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2013 14:54 Uhr von quade34
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Bolschewiken können es nicht lassen.
Kommentar ansehen
05.09.2013 14:58 Uhr von Brotfoto
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
32 Jahre alt??
Die war beim Mauerfall doch höchstens 8 Jahre alt.
Die hat doch gar nichts mitbekommen von der Zeit davor. Wieder mal so eine verblendete die alles von hören und sagen her kennt.
Kommentar ansehen
05.09.2013 15:06 Uhr von NoPq
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Die Frau ist alpha^^
Kommentar ansehen
05.09.2013 15:07 Uhr von Samsara
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
@erbsenzähler
"Besser ist es den Menschen vor dem Mauerfall schon gegangen...... "

Stimmt. Vor allem hier im Westen. :)
Kommentar ansehen
05.09.2013 15:12 Uhr von CoffeMaker
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"Bolschewiken können es nicht lassen. "

Naja, der Gedanke hinter dem Kommunismus ist ja nicht verkehrt er wurde nur immer fehlinterpretiert bzw. gab das System die Möglichkeit das einige zuviel Macht hatten und es ausnutzten.

Ich denke wenn man heute nicht den Kapitalismus in seine Schranken weist wird eine Zeit kommen wo sich die Leute danach sehnen werden wieder von Kommunisten regiert zu werden.
Kommentar ansehen
05.09.2013 15:17 Uhr von Gierin
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker
Der Kommunismus wird nie funktionieren, da er auf der irrigen Annahme fusst, dass alle Menschen gleich sind.
Kommentar ansehen
05.09.2013 15:19 Uhr von CoffeMaker
 
+6 | -2</