05.09.13 11:06 Uhr
 273
 

China: Könnte Syriens Konflikt der Weltwirtschaft schaden?

China warnt in besonderer Weise vor der Eskalation des Syrien-Konfliktes, da dies ihrer Ansicht nach zu einer globalen Wirtschaftskrise führen könnte.

Resultat einer solchen Eskalation könnte unter Umständen auch ein starker Anstieg des Ölpreises sein, warnt China.

Daher setzt man seitens China auf eine Lösung, die ohne Kriegshandlungen vonstatten geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MenazeTruth
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Syrien, Ölpreis, Konflikt, Weltwirtschaft
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2013 11:14 Uhr von 3i5bi3r
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ölpreise steigen doch prinzipiell wegen allem....
Kommentar ansehen
05.09.2013 11:22 Uhr von Pixwiz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die haben andere sorgen:

http://www.shortnews.de/...

dass denen nämlich der eigene laden um die ohren fliegt und deswegen eine weitere krise ausgelöst wird....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?