05.09.13 11:06 Uhr
 269
 

China: Könnte Syriens Konflikt der Weltwirtschaft schaden?

China warnt in besonderer Weise vor der Eskalation des Syrien-Konfliktes, da dies ihrer Ansicht nach zu einer globalen Wirtschaftskrise führen könnte.

Resultat einer solchen Eskalation könnte unter Umständen auch ein starker Anstieg des Ölpreises sein, warnt China.

Daher setzt man seitens China auf eine Lösung, die ohne Kriegshandlungen vonstatten geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MenazeTruth
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Syrien, Ölpreis, Konflikt, Weltwirtschaft
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2013 11:14 Uhr von 3i5bi3r
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ölpreise steigen doch prinzipiell wegen allem....
Kommentar ansehen
05.09.2013 11:22 Uhr von Pixwiz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die haben andere sorgen:

http://www.shortnews.de/...

dass denen nämlich der eigene laden um die ohren fliegt und deswegen eine weitere krise ausgelöst wird....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?