05.09.13 11:06 Uhr
 275
 

China: Könnte Syriens Konflikt der Weltwirtschaft schaden?

China warnt in besonderer Weise vor der Eskalation des Syrien-Konfliktes, da dies ihrer Ansicht nach zu einer globalen Wirtschaftskrise führen könnte.

Resultat einer solchen Eskalation könnte unter Umständen auch ein starker Anstieg des Ölpreises sein, warnt China.

Daher setzt man seitens China auf eine Lösung, die ohne Kriegshandlungen vonstatten geht.


WebReporter: MenazeTruth
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Syrien, Ölpreis, Konflikt, Weltwirtschaft
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manager-Umfrage: Apple gilt als innovativstes Unternehmen
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2013 11:14 Uhr von 3i5bi3r
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ölpreise steigen doch prinzipiell wegen allem....
Kommentar ansehen
05.09.2013 11:22 Uhr von Pixwiz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die haben andere sorgen:

http://www.shortnews.de/...

dass denen nämlich der eigene laden um die ohren fliegt und deswegen eine weitere krise ausgelöst wird....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn will Strafsteuer für Flüchtlingshelfer einführen
Grünen-Chefin ätzt gegen Christian Lindner: Er "hätte seine Großmutter verkauft
Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?