05.09.13 10:10 Uhr
 5.807
 

China: Pärchen hat in einem Taxi mitten im Berufsverkehr Sex

Ungewöhnliche Bilder entstanden jetzt auf einer viel befahrenen Autobahn in Shanghai mitten im Berufsverkehr.

Hier hatte ein Pärchen auf dem Rücksitz eines Taxis wilden Sex, beobachtet von allen anderen Verkehrsteilnehmern.

Der Taxifahrer hielt seinen Blick während der gesamten Aktion tapfer auf der Straße. Laut einem Augenzeugen kam es durch diese Aktion beinahe zu zahlreichen Unfällen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, China, Taxi, Pärchen, Berufsverkehr
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2013 13:03 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
So lange die kein Kopftuch trägt ist alles erlaubt..
So PI-User gibt mir ein H
Kommentar ansehen
05.09.2013 16:04 Uhr von Brotfoto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verkehr im doppelten Sinne
Kommentar ansehen
05.09.2013 16:15 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In China wundert mich es jetzt auch nicht. Wenn man sieht wie viele durch den Tag hetzen müssen. Findet mancher nicht anderweitig die Zeit für. Vielleicht ist ja auch im Taxi mehr Platz als zuhause, so beengt wie die teils wohnen müssen.
Aber schon hart für den Taxifahrer :)
Kommentar ansehen
05.09.2013 16:19 Uhr von Jason31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es eine "Professionelle" war, passt es doch, wenn der Author hier schreibt: Berufsverkehr

Sowas passiert halt eben bei (Samen-)Stau, wenn man es nicht mehr rechtzeitig nach Hause schafft...
Kommentar ansehen
05.09.2013 17:09 Uhr von TomHao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann es dort zu Unfällen kommen, vor allem im Berufsverkehr? Dort ist mehr stop&go als nirgendswo anders in der Welt... und da ich schon zig Mal in China war, frage ich mich hier sowieso, wie es bei einem Tempo von unter Schritttempo zu Unfällen kommen könnte...
Kommentar ansehen
05.09.2013 20:56 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chinas Faketaxi?
Kommentar ansehen
05.09.2013 22:17 Uhr von visnoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was genau ist "beinahe zahlreich" ? lol
Kommentar ansehen
06.09.2013 12:21 Uhr von Missoni-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal eine Frage,
was würde mit den beiden in Saudi-Arabien passieren??

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?