05.09.13 07:05 Uhr
 409
 

Microsoft wird XBox 360 noch über Jahre am Laufen halten

Microsoft wird im November dieses Jahres die Next-Generation-Konsole XBox One veröffentlichen. Das Vorgänger-Modell, die XBox 360, soll aber noch mehrere Jahre auf dem Markt gehalten werden.

"Wir bekennen uns auch weiterhin zu unserem Geschäft mit der Xbox 360. Es stellt einen wichtigen Teil des Ökosystems dar - für unser Handelspartner, für unsere Dritthersteller und sehr wohl auch für unser eigenes Geschäftswesen", so XBox-Europe-Chef Chris Lewis.

Man werde deshalb auch weiterhin eine intensive Marketing-Strategie in Sachen XBox 360 fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Zukunft, Xbox 360, Xbox One
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2013 09:10 Uhr von r3vzone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre schön wenn die Kunden der 360 nach Release der One nicht einfach vergessen werden, diese Gruppe stellt immerhin auch noch lange nach Release der neuen Konsole die größte Zielgruppe dar.
Aber es wäre auch unklug zu sagen: "Wenn die neue Konsole kommt können die 360er uns am Allerwertesten schlabbern, wir müssen uns nur darauf konzentrieren und zukunftsorientiert bleiben"
Kommentar ansehen
05.09.2013 09:53 Uhr von Major_Sepp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wobei man dazu sagen muss, dass sich der Kauf der (noch) aktuellen Konsolengeneration wirklich gelohnt hat, egal ob von MS oder Sony.

Die laufen beide schon eine Ewigkeit und es wurde das Letzte heraus gekitzelt.

Ganz im Gegensatz zum neuesten Smartphone, da hast jedes halbe Jahr ein neues und der Hersteller vergisst seine alten Produkte nur allzu gerne!

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?