04.09.13 17:44 Uhr
 469
 

Brasilien: Fußballer wurde getötet und zerstückelt

Ein 18-jähriger Fußballspieler von Fluminense Rio de Janeiro wurde brutal hingerichtet. Der Nachwuchs-Kicker mit dem bürgerlichen Namen Gabriel de Oliveira Domingos Costa war am 16. Mai 2013 spurlos verschwunden.

Bevor er hingerichtet wurde, hat der Nachwuchsspieler zusammen mit seinem Bruder und einen Freund eine Frau mit einer Pistole erpresst. Er klaute Geld und ein Auto.

Die Täter hackten ihn beide Arme ab und der Rest des Körpers wurde zerstückelt und in einen Fluss geworfen. Ein Teil wurde auch an Schweine verfüttert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Brasilien, Fußballer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2013 20:10 Uhr von Prentiss
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wirklich sehr schlecht geschriebene news. wahnsinn.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?