04.09.13 16:44 Uhr
 301
 

IFA 2013: Heiße Schwimmerinnen sollen Sony Xperia Z1 präsentieren

Schon jetzt gab es die Performance zu sehen, mit der Sony auf außergewöhnliche Art und Weise sein neues Xperia Z1 Smartphone präsentieren will. Heiße Schwimmerinnen in einem Sektglas zeigten, dass das Smartphone wirklich wasserdicht ist.

Im Berliner Sony Center war die Performance, die auch zur IFA 2013 erwartet wird, bereits erstmalig zu sehen.

Ein wenig erinnert das, was auch in einem Video zu bestaunen ist, an die Art und Weise, in der sich eine Dita von Teese präsentiert. Allerdings sind Sonys heiße Schwimmerinnen ein wenig mehr bekleidet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mimi55
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, IFA, Xperia
Quelle: www.stadtportal-friedrichstadt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2013 16:51 Uhr von Superplopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
IFA 2013: Heiße Schwimmerinnen sollen Sony Xperia Z1 präsentieren


ABER?
Kommentar ansehen
04.09.2013 16:55 Uhr von BlackMamba61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche Humor... -.-´
Kommentar ansehen
04.09.2013 17:51 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Adios Samsung s4, sorry Crushial

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?