04.09.13 15:47 Uhr
 13.242
 

USA: Porno-Industrie am Boden - Weiterer Pornostar mit HIV infiziert

Die Pornoindustrie in Kaliforniern ist abermals in eine tiefe Krise gestürzt. Denn jetzt wurde bekannt, dass ein weiterer Darsteller HIV-positiv ist.

Diesmal handelt es sich um Rod Daily. Er verkündete jetzt auf Twitter, dass ein Aids-Test positiv gewesen sei. Nun entflammt die Debatte um eine Kondompflicht bei Pornodrehs erneut.

Mit Rod Daily wurde bereits der zweite Pornodarsteller in nur zwei Wochen positiv auf HIV getestet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Porno, Industrie, HIV, Pornostar, Kondompflicht
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2013 15:52 Uhr von Destkal
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat dailymail.co.uk ernsthaft das Wort "shit" verpixelt während rechts daneben Titten zu sehen sind, nein wie schlecht...
Kommentar ansehen
04.09.2013 15:52 Uhr von hkc1985
 
+25 | -21
 
ANZEIGEN
der macht nur schwulenpornos

kein verlust
Kommentar ansehen
04.09.2013 16:27 Uhr von CPSmalls
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ach solang sich die produzenten ne goldene nase verdienen ist das denen doch egal
Kommentar ansehen
04.09.2013 16:31 Uhr von Major_Sepp
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Na und? Das muss nicht unbedingt was mit dem Beruf zu tun haben! Wer sagt denn, dass sich die Darsteller während der Arbeit infizierten?

Die Pornoindustrie macht regelmäßige Kontrollen, die gibt es im wahren Leben nun einmal nicht.

Wer die Nerven hat hunderte von Schwulenpornos zu drehen wird auch im Privatleben keinen Arsch verstauben lassen...

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
04.09.2013 21:20 Uhr von Hanna_1985
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, selbst wenn heute weltweit schluss wäre mit Pornodrehs, gäbe es doch sicherlich genug Material für alle, um niemals einen Porno mehr als einmal schauen zu müssen... :D

Oder? :D
Kommentar ansehen
04.09.2013 22:34 Uhr von nchcom
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@deutsc-Tuerke

nun steh auch dazu
Kommentar ansehen
04.09.2013 23:37 Uhr von Jack21
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Porno hin oder her, wie kann man das in der heutigen Zeit noch ohne Gummis machen. Sorry, so schlimm es auch für die Leute ist, aber mein Mitleid hält sich da doch in Grenzen.
Kommentar ansehen
05.09.2013 00:01 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@deutsch-Tuerke

Shortnews ist zwar ein bisserl unkonventionell für ein outing. Aber wers mag.


b2t
Ich habe nie verstanden was Menschen an diesem Hochglanzpornos finden. Man sieht das alles gespielt ist, und zwar schlecht.
Kommentar ansehen
05.09.2013 00:43 Uhr von ms1889
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hmm, die ficken sich zu tode... ist doch geil :P

nee, im ernst...selber schuld..einen realen schutz geibt es nicht...
ich schau doch keine pornos wo kondome verwendet werden! was abartigeres wie kondome in solchen filmen gibt es nicht mehr.
Kommentar ansehen
05.09.2013 08:29 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: "Porno-Industrie am Boden"

ich denke nicht.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?