04.09.13 15:04 Uhr
 867
 

IFA: Unitymedia kommt mit neuer TV-Plattform Horizon

Zu Beginn der Internationalen Funkausstellung (IFA) bietet der Kabelanbieter Unitymedia KabelBW in NRW und Hessen zunächst seinen neuen Empfänger an, der von Samsung gebaut wird.

Dieser "Horizon-HD-Recorder" ist eine Kombination aus Internetrouter, Telefonanlage und digitalem Videorekorder, der vier Programme gleichzeitig aufnehmen kann. Der Zugriff auf 6.000 Filme aus der Videothek des Anbieters ist ebenfalls enthalten.

Nutzer können die Inhalte auch auf Tablets und Smartphones abrufen. In Verhandlungen ist man dagegen noch mit TV-Sendern, was den Zugriff auf deren eigene Mediatheken betrifft. Der Mietpreis für die Boxen wird maximal bei zehn Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Plattform, Unitymedia, Mediathek
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2013 15:36 Uhr von Jalex28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Mietpreis für die HD Recorder Variante liegt bei 8€ Für die Version ohne Recorder zahlt man 5€
ABER

Die Verlangen 50€ Aktivierungsgebühr und 9,90€ Versandkosten.
Das ist einfach nur Abzocke ohne Ende.
Schade drum
Kommentar ansehen
04.09.2013 15:40 Uhr von Lebensgefahr
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Erfindung der automatischen Melkkuh ist das einzige Ziel dieser Schwachköpfe. Da geht es nur darum, dass der Zuschauer Filme aus der Videothek bezahlt.
Wozu 4 Filme gleichzeitig aufnehmen? Wann soll man sich das dann reinziehen. Unser TV heute beschert uns doch eh lauter Wiederholung.
Und wofür zahlt man 50 € Aktivierungsgebühr? Dafür dass ein Heini einen Knopft zur Freischaltung drückt? Versandkosten 9,90 €? Selbst der versicherte Versand bei allen Postfirmen ist billiger.
Kommentar ansehen
04.09.2013 15:57 Uhr von Steel_Lynx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gebe euch recht, was die Videotheken angeht, aber 50,00 Euro und 9,90 Euro sind nicht unbedingt abzocke!

Schaut mal was das Teil alles kann und sucht dann mal einen Vergleichbaren Gbit-Router mit Wlan-N-Standart raus. Schon allein dafür seit ihr min. 100 Euro los.
Dazu noch die Telefonanlage und der HD Recorder, die Multiroomlösung, Heimnetzstreaming und das Mobile-Device-Streaming.

Natürlich wollen die Geld machen, ist ja schlieslich ein Unternehmen und keine Wohlfahrt.
Und welcher App-Anbieter hat den keine werbung oder In-App-Kauf Option?

Wer die Videothek nicht möchte, muss sie ja nicht nutzen, aber für den Preis und den Funktionsumfang ist der Preis voll OK!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?