04.09.13 12:46 Uhr
 110
 

Nokia will mit Navigation "Here" Autos vernetzen

Nokia will mit der Navigationssparte "Here" Angebote für Automobilhersteller und Zulieferer ausbauen.

Zur IAA stellte Nokia "Here Auto" vor und bietet damit Herstellern und Zulieferern ein integrierbares System an. Ferner soll das Auto mit der Außenwelt vernetzt werden können.

Der entscheidende Vorteil ist, dass das Nokia-System stets über aktuelles Kartenmaterial verfügen will, sodass man sich nicht mehr auf alte Karten oder DVD-Updates stützen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Nokia, IAA, Navigation
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer
In Kanada lecken Elche jetzt Autos ab
US-Behörde beschuldigt Fiat Chrysler der Manipulation von Abgaswerten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?