04.09.13 07:19 Uhr
 336
 

Bug-Jäger kassiert 12.500 Dollar für Entdeckung einer Facebook-Sicherheitslücke

Arul Kumar, Bugjäger aus Indien, hat beim sozialen Netzwerk Facebook einen Bug aufgedeckt und dafür 12.500 Dollar kassiert.

Der Programmierer hat eine schwere Sicherheitslücke bei Facebook aufgedeckt. Diese hatte es Hackern möglich gemacht, auf Fotos von Personen, Fanseiten oder Gruppen zuzugreifen.

Die Sicherheitslücke betraf Facebooks Support Dashboard. Über diesen kann man beantragen, Fotos zu löschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Entdeckung, Sicherheitslücke, Belohnung, Programmierer
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegengift-Engpass: Pro Jahr sterben 100.000 Menschen durch Schlangenbisse
Fußball: Aserbaidschans Klub Qaraba? A?dam schafft sensationell CL-Qualifikation
Lüneburg: Schülerin aus Syrien stürzt sich aus dem Fenster


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?