04.09.13 07:19 Uhr
 340
 

Bug-Jäger kassiert 12.500 Dollar für Entdeckung einer Facebook-Sicherheitslücke

Arul Kumar, Bugjäger aus Indien, hat beim sozialen Netzwerk Facebook einen Bug aufgedeckt und dafür 12.500 Dollar kassiert.

Der Programmierer hat eine schwere Sicherheitslücke bei Facebook aufgedeckt. Diese hatte es Hackern möglich gemacht, auf Fotos von Personen, Fanseiten oder Gruppen zuzugreifen.

Die Sicherheitslücke betraf Facebooks Support Dashboard. Über diesen kann man beantragen, Fotos zu löschen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Entdeckung, Sicherheitslücke, Belohnung, Programmierer
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?