04.09.13 07:07 Uhr
 381
 

Smartwatch verspricht laut Umfrage ein großer Erfolg zu werden

Eine im Auftrag der Bitkom durchgeführte Studie hat ergeben, dass Smartwatches zu einem großen Erfolg auf dem Markt werden können. Laut der Umfrage wollen sich 16 Prozent der Deutschen eine Smartwatch zulegen, weitere 38 Prozent zeigen Interesse an dem Gerät.

Besonders die 14- bis 19-Jährigen zeigen großes Interesse. 27 Prozent der Deutschen in diesem Alter möchten sich in jedem Fall ein Smartwatch zulegen.

"Nach Smartphones und Tablets können Smartwatches zum nächsten großen Markterfolg werden", so der Hauptgeschäftsführer der Bitkom, Dr. Bernhard Rohleder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Umfrage, Erfolg, Smartwatch
Quelle: business.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2013 07:41 Uhr von pjh64
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Smartwatches gibt es schon seit Jahren.
völlig alter Hut. Selbst in Drittweltländern
sind sie - das entsprechende Kleingeld vorausgesetzt - relativ einfach zu bekommen. Es ibt wirklich keinen Grund, sowas als "Neuartig" zu verkaufen, wo bleibt die innovation?
Kommentar ansehen
04.09.2013 08:52 Uhr von nemesis128
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das könnte ne nette Sache sein, wenn man nicht immer das Handy wegen neuer Nachrichten rauskramen muss.
Leider mag ich keine Uhr am Handgelenk, die wurde nämlich damals durchs Handy verdrängt. :-)
Kommentar ansehen
04.09.2013 09:07 Uhr von xCheGuevarax
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu brauch ich eine Smartwatch am Handgelenk, wenn ich das Smartphone in der Tasche habe? Einzig beim joggen könnte ich mir die als Ersatz (runtastic, endomondo) vorstellen. Wird vermutlich ein absolutes Nischenprodukt, und nicht mal im Ansatz so verbreitet sein wie ein Handy oder Tablet.

Ich verwette meinen Arsch, dass die Studie von einem Smartwatch Hersteller gesponsert wurde
Kommentar ansehen
04.09.2013 09:51 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich trage seit mindestens 12 Jahren keine Armbanduhr mehr. Da wedr ich doch jetzt nicht wieder damit anfangen...

Aber mit meinen 33 jahren bin ich ja anscheinend eh aus der Zielgruppe raus ;)
Kommentar ansehen
04.09.2013 09:55 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Würden die Smartphones so erfolgreich werden, kommt es zu einem absoluten Zusammenbruch der uns bekannten Existenz...
Die Menschen würden, um zu wissen wie spät es ist, nicht mehr die Handys benutzen, sondern auf ihre....Uhr....schauen...

@pjh64
Was für Smartwatches meinst du?
Soweit ich weiss, sind die kommenden alle auf einem gemeinsamen Level, stecken aber noch alle in der Entwicklung bzw. Fertigstellung. Man bekommt sie zwar schon zu kaufen, dass ist alles aber noch Prereleaseware, die von Startups an deren Unterstützer verkauft wurden...

[ nachträglich editiert von derSchmu2.0 ]
Kommentar ansehen
04.09.2013 21:46 Uhr von MSeder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derSchmu2.0
Wahrscheinlich spricht er von so etwas: http://www.kickstarter.com/...

Die Uhren kann man bereits über Ebay kaufen, sie sind allerdings recht teuer und es gibt Probleme mit dem Import aus den USA.
Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen - 10 Millionen statt der angepeilten 100.000 Dollar.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?