04.09.13 06:33 Uhr
 819
 

Raumfahrt: Die Entwicklung, wie sich Astronauten im Weltraum "erleichtern" konnten

Im Mai 1961 war Astronaut Alan Shepard in der "Freedom 7"-Kapsel bereits verankert als er zu seinem 15-minütigen Flug antrat. "Mann, ich muss pinkeln!", meldete er der Bodenkontrolle. Die Techniker hatten nicht mit den fünf Stunden Verspätung gerechnet und waren auf diese Situation nicht vorbereitet.

Auf die Gefahr, seine medizinischen Sensoren zu beschädigen "erleichterte" sich Alan Shepard in seinen Raumanzug. "Sie denken es wäre glanzvoll Astronaut zu sein? Es ist harte Arbeit und eine Menge Demütigung dabei", sagt der Fremdenführer des "Air & Space"-Museums in New York City.

Später bei der Raumstation MIR wurden die Ausscheidungen der Besatzung in das Weltall entsorgt. Doch der gefrorene Urin verursachte Schäden an den Solarpaneelen. Heutige Raumschiffe recyceln den Urin zu Wasser und Fäkalien werden mit Kapseln entsorgt, die auf ihrem Weg zur Erde verglühen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entwicklung, Weltraum, Astronaut, Notdurft
Quelle: mashable.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2013 06:33 Uhr von montolui
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wen es interessiert, hier ein Video mit der Bedienungsanleitung des "Space-Klos" der neuesten Generation: http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?