03.09.13 21:00 Uhr
 128
 

Karlsruhe/Ettlingen: Autofahrer kommt bei Unfall ums Leben

Bei einem Überholmanöver in Ettlingen starb am heutigen Dienstag ein Autofahrer. Seine genaue Identität ist bislang noch unklar.

Das Unglück ereignete sich, als der Mann nach dem Überholmanöver gerade wieder einscheren wollte, als ein zweiter Wagen in den PKW des Mannes raste.

Nun muss geklärt werden, wie es zu dem Unfall kommen konnte.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Autofahrer, Karlsruhe, Überholmanöver, Unfalltod
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2013 03:47 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AAchtung! Lest bitte den Artikel aus der Quelle, den ich hier kopiert fuer euch bereithalte.



Weil er nicht angeschnallt war, ist ein 21 Jahre alter Mann aus dem Kreis Rastatt am Dienstag bei einem Unfall aus dem Wagen geschleudert und tödlich verletzt worden.
Er hatte nahe Ettlingen (Kreis Karlsruhe) einen Lastwagen überholen wollen. Dabei übersah er einen hinter ihm fahrenden 22-Jährigen aus dem Kreis Karlsruhe mit demselben Vorhaben. Die beiden Autos prallten zusammen und schleuderten von der Straße, wie die Polizei berichtete. Dabei überschlug sich der Wagen des 21-Jährigen. Die Polizei sperrte die Strecke für mehrere Stunden.


Koennt ihr hier eine Uebereinstimmung mit der News finden?
Wichtiges wurde vom Spenci .... unterschlagen und Vorgaennge falsch wiedergegeben.

Hallo Checker aufwachen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?