03.09.13 20:24 Uhr
 116
 

Bombenanschläge in Bagdad: 40 Tote, Hunderte Verletzte

Bei mehreren Autobombenanschlägen in Bagdad, im Irak, sind mindestens 40 Menschen gestorben. Mehrere Hunderte sollen verletzt worden sein.

Behördenvertreter teilten mit, dass es elf koordinierte Anschläge in der irakischen Hauptstadt gewesen seien.

Ziel der Anschläge sollen Märkte und Moscheen gewesen sein. Mehr Informationen zu aktuellen Entwicklungen sind noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Tote, Anschlag, Verletzte, Moschee, Bagdad, Bombenanschlag, Autobombe
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht
Zahl der Obdachlosen in Deutschland wächst stark an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2013 13:45 Uhr von r3vzone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niemals möchte ich in einem Land leben wo du Angst haben musst, dass neben dir parkende Auto könnte plötzlich in die Luft gehen :S

[ nachträglich editiert von r3vzone ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Paar klagt wegen Waschmittel-Geruch der Nachbarn
Serdar Somuncu zum offiziellen Kanzlerkandidaten von DIE PARTEI gekürt
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?