03.09.13 19:28 Uhr
 277
 

USA/Kalifornien: Scientology verkauft Grundbesitz

Die Gruppe "Fairfield Residential" hat in La Mesa ein Grundstück von der Scientology-Organisation für 9,3 Millionen Dollar erworben.

Die Gruppe will auf dem Grundstück nun Mehrfamilienhäuser erschließen, das einst Scientology International gehörte.

American Pacific Investments repräsentierte den Käufer und Sentre Partners vertrat bei diesem Geschäft den Verkäufer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Verkauf, Scientology, Kalifornien, Sekte, Grundbesitz
Quelle: www.nbcsandiego.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2013 19:33 Uhr von XenuLovesYou
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nächster Verkauf. Leid können einem nur die Opfer der Sekte tun. Zuerst bezahlen sie durch Spenden diese Gebäude/Grundstücke, um dann, wenn sie wegen Nichtbenützung verkauft werden müssen, durch die Finger schauen zu müssen, weil sie nichts mehr zurückbekommen ...

Frage an winshort & co.

Die am schnellsten wachsende „Religion“ .. eine noch nie dagewesene Expansion …

Wie passt das ins Bild?

Der Große Betrug von Scientology an ihren Mitgliedern. Geldspenden werden für leere Gebäude eingetrieben:

http://idleorgs.com/
Kommentar ansehen
03.09.2013 19:37 Uhr von PlZZA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch schön für den Käufer.
Kommentar ansehen
04.09.2013 10:34 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde mich bereit erklären, das Grundstück zu übernehmen, um dort eine weitere Landebahn für die Raumschiffe der Aliens zu bauen, welche aussehen wie riesige fliegende Penisse, so dass sie dann die unter der Landebahn im Sexcamp eingesperrtern nicht-mehr-Jungfern entführen können.

Wer mich dabei per Crowdfunding unterstützen möchte soll sich per PN melden oder unter der bekannten Nummer anrufen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?