03.09.13 17:35 Uhr
 24
 

Kultur von US-Bildhauer Alexander Calder im Arp Museum

Eine zwei Meter große Skulptur des verstorbenen Bildhauers Alexander Calder aus Amerika ist jetzt im ARP Museum in Remagen (Rheinland-Pfalz) zu betrachten. Dort soll die Skulptur für fünf Jahre zu sehen sein.

Die Skulptur wurde im Jahr 1955 gebaut und stand vor dem US Generalkonsulat in Frankfurt und trägt den Namen Hextopus.

Seit 1964 steht die Skulptur wieder öffentlich aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Museum, Skulptur, Bildhauer
Quelle: www.focus.de