03.09.13 17:22 Uhr
 437
 

Immer mehr Geldautomaten werden angegriffen

Immer wieder versuchen es Kriminelle Geldautomaten aufzusprengen. Alleine in Berlin versuchten die Kriminellen es dieses Jahr schon 13 Mal. Ihr Ziel ist es an das Bargeld zu kommen, welches im Geldautomaten drin ist.

Dabei gefährden sie sich nicht nur selbst, sondern auch unschuldige Passanten. Von Jahr zu Jahr werden es mehr Fälle, gab ein Sprecher des BKA bekannt.

Für die Banken entsteht meist ein großer Schaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Angriff, Bankautomat
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2013 18:11 Uhr von Strassenmeister
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
"" Geldautomaten werden angegriffen""
Warum wehren die sich nicht?

Die Überschrift schießt ja den Vogel ab!
Kommentar ansehen
03.09.2013 19:46 Uhr von Shifter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwann schlagen die geldautomaten zurück und führen die revolution an
Kommentar ansehen
03.09.2013 19:54 Uhr von Superplopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Multi_Kulti

Ich muss dich korrigieren.

Es sind Osteuropäer und keine Ost_Europäer. Osteuropäer sind auch Ausländer.
Kommentar ansehen
03.09.2013 20:38 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, wenn Skynet anfängt zu denken, dann schlagen die armen Geldautomaten zurück.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?