03.09.13 15:46 Uhr
 94
 

Rotenburg: 160 Kälber auf der Autobahn

Am frühen Dienstagvormittag wurde die A7 bei Niederaula (Kreis Hersfeld-Rotenburg) komplett gesperrt. Ein Tiertransporter ist in einer Baustelle von der Fahrbahn abgekommen und hatte die Kontrolle verloren.

In dem Tiertransporter waren 160 Kälber. Diese rannten nun auf die Fahrbahn. 40 von ihnen wurden durch nachfolgende Autos getötet.

Es dauerte bis 13 Uhr bis alle Kälber wieder von der Fahrbahn herunter waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Kalb
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt