03.09.13 14:32 Uhr
 1.649
 

"Alternative für Deutschland": Serientätern geht es hier zu gut

Nachdem der Sprecher der Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) kürzlich bei einer Wahlveranstaltung bei einem überraschenden körperlichen Anschlag durch mutmaßlich linke Überfalltäter zu Boden ging, nimmt die Partei die innere Sicherheit unter die Lupe.

Nach Aussage des Sprechers, Professor Lucke, sieht es mit der Kriminalitätsrate in Deutschland dringend verbesserungsbedürftig aus. Allein die Zahl der Einbrüche sei in 2012 gegenüber dem Vorjahr um 7,5 Prozent auf 54.000 jährlich gestiegen.

Auch würden Serientäter in Deutschland eine zu nachlässige Behandlung seitens der Justiz genießen. Lucke sagte: "Bei Wiederholung von Straftaten müssen wir alles ausschöpfen, was das Gesetz hergibt."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hallmackenreuther
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Alternative für Deutschland, Bernd Lucke
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2013 14:36 Uhr von Granatstern
 
+7 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.09.2013 14:44 Uhr von Post_Oma
 
+62 | -6
 
ANZEIGEN
"Auch würden Serientäter in Deutschland eine zu nachlässige Behandlung seitens der Justiz genießen. Lucke sagte: "Bei Wiederholung von Straftaten müssen wir alles ausschöpfen, was das Gesetz hergibt."


Recht hat der Mann!
Kommentar ansehen
03.09.2013 15:03 Uhr von Granatstern
 
+7 | -58
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.09.2013 15:04 Uhr von subcrew
 
+36 | -9
 
ANZEIGEN
@Granatstern

Na da bin ich mal gespannt, wenn ich Dich ungebremst von einem erhöhten Podest "schubse", ob Du das dann auch noch lächerlich findest. Vor allem wenn Du Dir dabei die Birne anschlägst, ohne Dich rechtzeitig abstützen zu können.
Nach Deiner Logik zu urteilen sind jetzt also körperliche Angriffe (egal wie stark oder schwach) nun also legitim?

Es offenbart sich immer mehr, dass Leute Deines Denkens eine ganz erhebliche Gefahr für die Demokratie sind.
Wenn das so ist, dann kann ich ja ab auch losziehen und Euresgleichen zusammenschlagen. Jetzt wirds dann richtig interessant.
Kommentar ansehen
03.09.2013 15:06 Uhr von GroundHound
 
+5 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.09.2013 15:16 Uhr von GroundHound
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Jauchegrube: Du bettelst ja nach Minussen. ;-)
Aber 97% kommen schon ungefähr hin.
Kommentar ansehen
03.09.2013 15:23 Uhr von Hasskappe
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Es wäre schon ein Fortschritt, wenn straffällige Migranten aus Deutschland ausgewiesen würden, dann könnten sie nicht zu Serientätern werden! Das würde schon einmal Millionen an Prozesskosten und Hartz IV so wie Kindergeld sparen. Dieses Geld könnte man dann für die Rentenkasse o.ä. nehmen!

[ nachträglich editiert von Hasskappe ]
Kommentar ansehen
03.09.2013 15:27 Uhr von machi
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
subcrew ...
und alle so yeah versteht man in deinem Alter wohl nicht mehr, und selbst am Schreibstil konntest du nicht feststellen dass es sich um Satire handelte ... schade
Kommentar ansehen
03.09.2013 15:35 Uhr von subcrew
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@GroundHound

Aha, ist DAS Deine Argumentation?

Wieso weist Du so auffallend auf das VWL hin?
Ein VWL´ler darf also nicht sagen: "Bei Wiederholung von Straftaten müssen wir alles ausschöpfen was das Gesetz hergibt" ?

Geltendes Gesetz ist Dir also egal und darf gebrochen werden?

Und es geht ja noch weiter im Takt:
...HÖRT sich so an, als ob er am liebsten die Todesstrafe wieder einführen würde.
...Knallköpfe und Dilettanten
...geriert sich als Opfer (oder meinst Du mich damit ?)

Ich verabscheue Leute wie Dich mittlerweile, früher habe ich tatsächlich mal versucht, zu diskutieren.
Seit ich aber mitbekomme, wie hier mit aller Gewalt versucht wird, den eigenen Faschismus zu etablieren, bin ich alarmiert.

Und ja, mittlerweile scheue ich auch nicht mehr vor Gewaltanwendung zurück. Macht ihr ja so schön vor.

Ich weiss nicht welchem Lager Du angehörst, ich selbst bin nicht einmal Mitglied der AfD. Ich befürworte sie jedoch.

Aber ich wehre mich mit allem was ich habe (vergiss den Blödsinn hier, es gibt da draussen noch ein reales Leben, mein Guter) gegen euren Linksfaschismus.
Kommentar ansehen
03.09.2013 15:42 Uhr von HelgaMaria
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@subcrew

"Es offenbart sich immer mehr, dass Leute Deines Denkens eine ganz erhebliche Gefahr für die Demokratie sind"

Öhhm....von welcher Demokratie bitte redest du, welche in Gefahr ist??
Kommentar ansehen
03.09.2013 16:17 Uhr von HelgaMaria
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ok, ich kassiere Minuse, weil ich fragte, welche Demokratie in Gefahr ist.

Ist meine Frage so unberechtigt? Haben denn soviele das Gefühl, in einer Demokratie zu leben?

Wenn dem so wäre, hätten wir keine GEZ, den Euro nicht...die Liste ist lang und jeder kennt sie.

Unsere Demokratie beschränkt sich darauf, alle 4 Jahre wählen zu dürfen. Und das ist von einer echten Demokratie weit entfernt.
Eine nichtvorhandene Demokratie kann nicht in Gefahr sein, das wollte ich damit sagen.
Kommentar ansehen
03.09.2013 16:21 Uhr von CrazyWolf1981
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses Thema interessiert halt Merkel und Co nicht. Warum? Die sind ja abgeschottet. Bodyguards, gepanzerte Limosinen, geschütztes Heim. Die tun ja z.B. dauernde Gewalttaten von gewissen Gruppierungen auch immer als Humbug ab. Sollten auch mal Bus und Bahn fahren.
Aber da versucht man die AfD halt auch gleich wieder in die rechte Ecke zu drängen, um unliebsame Themen aus der Welt zu schaffen.
Die Frage ist halt, würde die AfD bei einem Wahlerfolg wirklich umsetzen und einhalten was sie vor der Wahl gesagt haben? Die Chance sollen sie bekommen, die anderen haben das Vertrauen ja schon ewig verspielt. Die Deutschen warten auf eine Partei die sie nicht verarscht und versteht. Wenn die in der AfD wirklich gefunden sein sollte, haben die anderen wohl ein Problem.
Kommentar ansehen
03.09.2013 16:23 Uhr von BlackMamba61
 
+2 | -21
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?