03.09.13 13:29 Uhr
 643
 

Bulgarien: Rätselhafter Schaum am Badestrand entpuppt sich als Palmfett

In Bulgarien wird derzeit ein geheimnisvoller, fettiger Schaum an die Badestrände der Schwarzmeerküste gespült.

Die Substanz wurde in einem Labor getestet und dabei kam heraus, dass es sich dabei um Palmfett handelt. Gefahr für die Gesundheit der Touristen soll nicht bestehen, heißt es.

Sehr wahrscheinlich hat ein Schiff für diese Verunreinigung des Meeres gesorgt. Mit Hilfe der Meeresströmungen und Winde will man jetzt herausfinden, welches Schiff die Verschmutzung angerichtet hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Strand, Bulgarien, Fett, Palme, Schaum
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?