03.09.13 06:21 Uhr
 1.283
 

Ouya: Android-Konsole kommt wohl im Oktober deutlich teurer als in den USA auch in Deutschland auf den Markt

Die Android-Konsole Ouya wird wohl Anfang Oktober 2013 auch in Deutschland erscheinen. Die Indie-Konsole ist in den USA bereits seit längerer Zeit auf dem Markt und ist dort deutlich günstiger zu haben als hierzulande.

In Deutschland kann die Ouya-Konsole für 119.99 Euro vorbestellt werden. Wer die Konsole vorher haben wollte musste sie im Ausland bestellen und hatte deswegen mit dem deutschen Zoll zu tun.

In den USA ist die Konsole für 99 US-Dollar zu haben. In Deutschland wird sie mit 119,99 Euro, also 160 US-Dollar, deutlich teurer werden sollte es bei dem von Amazon verkündeten Preis bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Deutschland, Markt, Android, Oktober, Konsole, Ouya
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2013 08:51 Uhr von kostenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann bestellt man das ding aus den usa.. 150euro ist doch zoll grenze...

und wenns android ist, wirds offen sein und die regionsbegrenzungen "ausgehebelt"
Kommentar ansehen
03.09.2013 09:32 Uhr von wurststulle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kostenix: 19% Umsatzsteuer musst du dann trotzdem noch draufrechnen und ggf. ein neues Netzteil kaufen.

[ nachträglich editiert von wurststulle ]
Kommentar ansehen
03.09.2013 10:39 Uhr von Bratwurstdealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netzteil ist immer 110-220V.
Nur einen Adapter für maximal 5€ muss man sich besorgen.
Versandzeit aus den USA per FedEx etwa 1 Woche.

Kein Problem :)
Kommentar ansehen
03.09.2013 16:45 Uhr von Soulfly555
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Teil will ich nicht mal geschenkt haben, geschweige denn für 120 Euronen. Die Idee ansich war gut, aber die Umsetzung ist einfach nur schlecht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?