03.09.13 06:20 Uhr
 1.381
 

Nach dem großen Geschäft: Was fängt Vodafone mit 100 Milliarden Euro an?

Nachdem der Mobilfunkanbieter Vodafone Verizon Mobile verkauft hat, hat das Unternehmen ein Luxusproblem: Was macht man mit 100 Milliarden Euro? Mit dem Geld könnte Vodafone den Markt in Europa aufmischen.

Allerdings haben nun die Aktionäre ihren Anteil an dem Geld in Form einer Sonderdividende eingefordert. Man könnte aber auch im Sinne der Bonität Schulden tilgen. Diese waren ein Antrieb zum Verkauf von Verizon Mobile.

"Das Worst-Case-Szenario wäre, wenn Vodafone das Geld nehmen und alles an die Aktionäre zurückgeben würde. Übrig bliebe dann ein merkwürdiges Unternehmen, das nicht vorankommt", so ein Fondsmanager.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Geschäft, Milliarden, Vodafone
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.09.2013 08:37 Uhr von TeKILLA100101
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@tsunami13

irgendwie normal oder? die haben geld für aktien ausgegeben und wollen halt auch mal bissl was zurück, dafür macht man das ja?!

schuldenabbau wäre doch mal was, und dann vllt netzausbau?!
Kommentar ansehen
03.09.2013 10:18 Uhr von Superwayne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm als Telefon- & Internetdienstleister käme mir doch als erstes ein Netzausbau in den Sinn?
könnt doch mal schön die Telekom in den Schatten stellen, falls das überhaupt geht? Rein theoretisch.. falls Vodafone ihr Netz ausbauen ließe, müssten sämtliche Straßen neu aufgerissen werden, falls sie nicht die Leitungen der Telekom benutzen? Oder hat Vodafone eh schon einen Vertrag mit der Telekom um die Kabel nutzen zu dürfen?

Was bedeutet eigentlich genau Netz ausbauen? Ländliche Gegenden, die ohne Internet waren damit zu versorgen? LTE in vieeelen weiteren Städten? Oder vielleicht auch mal die Innenstädte ausbauen, die manchmal langsamere Verbindungen haben, als die auf dem Land. (Saarbrücken, ich weiß wovon ich spreche, dort bekommen wir maximal 6k meint Vodafone, obwohl wir in der Stadt wohnen)
Kommentar ansehen
03.09.2013 10:29 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was fängt Vodafone mit 100 Milliarden Euro an?

Endlich mal einen Kundenservice aufbauen, der den Namen verdient hat?
Kommentar ansehen
03.09.2013 13:05 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie die 100 Milliarden an hungernde Menschen abgeben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?