02.09.13 17:18 Uhr
 123
 

USA: Gewinner des Schimpansen-Kunstwettbewerbs steht fest

Die Humane Society in den Vereinigten Staaten veranstaltete einen Schimpansen-Kunstwettbewerb. Brent, ein 37-jähriger pensionierter Laborversuchsaffe aus Louisiana hat sich dabei den ersten Preis mit einer Prämie von 10.000 Dollar geholt.

Das besondere an seiner Kunst ist, dass er bei seinem Gemälde keine Pinsel verwendet sondern mit seiner Zunge malt.

Denn zweiten Platz holte sich Cheetah aus dem Primatencamp "Save the chimps" in Florida. Auf dem dritten Platz landete Ripley aus dem "Center for Great Apes", ebenfalls in Florida.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Kunst, Gewinner, Wettbewerb, Schimpanse
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2013 17:18 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier alle Teilnehmer mit ihren Werken:

https://secure.humanesociety.org/...
Kommentar ansehen
02.09.2013 17:25 Uhr von blade31
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich gibt der Gewinner Affe das Geld weise aus... *hust*
Kommentar ansehen
02.09.2013 19:08 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann kann er sich ja freikaufen. Incl. Ticket in den Jungel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?