02.09.13 14:45 Uhr
 396
 

Britische Händler beschweren sich über zu hohe Videospiel-Preise

In Großbritannien beschweren sich die ersten Händler über die Preise der Videospiele für die PS4 und Xbox One.

Während die aktuellen Spiele in Deutschland derzeit für knapp 55 Euro vertrieben werden, sind "Next-Gen"-Titel wie "Battlefield 4" oder "Call of Duty - Ghosts" für fast 70 Euro ausgeschrieben.

Für "Destiny" zum Beispiel müssen Gamer sogar 80 Euro auf den Tisch legen. Die Händler meinen, dass alle Preise über 50 Pfund (58 Euro) ein Wucherpreis seien und dem wirtschaftlichen Klima schaden würden, da die neuen Spiele nicht einen solchen Mehrwert bieten könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Videospiel, Händler, Beschwerde, Preise, Xbox One, PS4
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2013 14:45 Uhr von JonnyKnock
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
80 Euro für ein Spiel finde ich schon hart, wenn es noch nicht einmal eine Collector´s Edition ist. In der Quelle gibt es noch weitere Details und ihr könnt auch mitdiskutieren.
Kommentar ansehen
02.09.2013 14:51 Uhr von majorpain
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also 40€ - 45 €für ein Orginal Game finde ich okay. Sorry. Wenn es den Preis übersteigt dann warte ich lieber etwas oder kauf mir es später gebraucht.
Kommentar ansehen
02.09.2013 14:52 Uhr von HelgaMaria
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
70 € - 80 € für ein Videospiel...die haben doch einen an der Waffel!

Nie im Leben würde ich das berappen....ich warte weiterhin, bis die Titel für 5 € in der Pyramide oder auf der Heft - DVD erscheinen. So habe ich meist auch inzwischen den Rechner, um die Details ordentlich hoch zu schrauben.

Doppelt gespart. Die Spiele sind auf diese Weise billiger und die entsprechende Hardware ist auch inzwischen kostengünstiger zu haben.

[ nachträglich editiert von HelgaMaria ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?