02.09.13 13:11 Uhr
 581
 

Fußball: Stars vom FC Bayern München schwärmen vom "einzigartigen" Pep Guardiola

Pep Guardiola hat sich mit seiner Art schon nach wenigen Wochen die Herzen seiner Starspieler beim FC Bayern München erobert.

So äußerte Diego Contento: "Er vertraut uns, wir vertrauen ihm - das ist perfekt fürs Selbstvertrauen. [...] Sein Temperament ist einzigartig. Er will immer gewinnen - das ist ansteckend. Sein Wille färbt auf uns ab."

Gerade die kleinen Details und Guardiolas positive Ausstrahlung würden den Unterschied ausmachen, stellt auch Franck Ribèry fest. Der Spanier sei nicht nur ein guter Trainer sondern auch ein guter Mensch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Franck Ribéry, Pep Guardiola, Diego Contento
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2013 13:34 Uhr von mario_o
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Bisher hat er noch nix zeigen können. Ausnahmslos alle Partien, die Bayern unter Pep spielte, blieben deutlich hinter Heynckes Niveau zurück. Einzelaktionen und Glück verhinderten bisher eine peinliche Niederlage... Siehe z.B. Chelsea, Freiburg, Gladbach.
Kommentar ansehen
02.09.2013 13:50 Uhr von kostenix
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
mario_o: weil die spieler ja auch direkt seine taktik zu 100% umsetzen können?

alles braucht zeit..
Kommentar ansehen
02.09.2013 14:06 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"...blieben deutlich hinter Heynckes Niveau zurück."

Hinter dem Niveau am Ende der Saison oder hinter der am Anfang?


Wird eine geile Saison, wenn man Chelsea jetzt schon "mit Glück und Einzelaktionen" schlägt. Wie wird das erst, wenn die Spieler so richtig angespielt sind und die Vorgaben von Pep dann auch richtig umsetzten....?!?
Kommentar ansehen
02.09.2013 14:09 Uhr von ghostinside
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kenne keinen Trainer, der es jemals geschafft hat, bei seiner neuen Station sofort dominierenden Traumfußball zu spielen. Also mal schön die Kirche im Dorf lassen. Und solange Bayern schwach spielt und trotzdem noch gewinnt, würde ich mir eher Sorgen machen...
Kommentar ansehen
02.09.2013 14:18 Uhr von polyphem
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Man soll ihm mindestens soviel Zeit geben wie Heynckes.
Kommentar ansehen
02.09.2013 18:52 Uhr von qark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Fresse....das ist ein ganz gewöhnlicher Fußballtrainer. Wenn er eine Saison versiebt dann kann er gehen, genau wie viele vor ihm gegangen sind und nach ihm gehen werden..... Da wird ein Hype gemacht als wäre er der neue Messiahs...kann man nur mit´m Kopf schütteln und sich fragen ob wir sonst keine Probleme haben...


Meine persönliche Meinung...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?