02.09.13 11:58 Uhr
 904
 

Größenvergleich: Europas Männer durchschnittlich um elf Zentimeter gewachsen

In den letzten 110 Jahren sind die Männer in Europa in ihrer Durchschnittsgröße um elf Zentimeter gewachsen. Analysiert wurden Gesundheitsdaten von 21-jährigen Männern aus 15 europäischen Staaten im Zeitraum von 1870 bis 1980.

Der Ökonom Timothy Hatton machte vor allem die Fortschritte in der Krankheitsbekämpfung für die "Wachstumsexplosion" verantwortlich. "Die Zunahme der Körpergröße ist ein Schlüsselindikator für Verbesserungen der durchschnittlichen Volksgesundheit", so der Experte.

Aber auch höhere Pro-Kopf-Einkommen oder bessere Lebensbedingungen wirken sich positiv aus. In Deutschland seien Männer laut Statistischem Bundesamt 1,80 Meter groß. Am größten sind die Niederländer mit 1,83 Metern. Schlusslicht ist Portugal mit einer Durchschnittsgröße von 1,73 Metern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Europa, Größe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2013 12:13 Uhr von El-Diablo
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
aber der durschnittliche pipiman des Europäers ist geschrumpft auf unter <=15 cm ^^
Kommentar ansehen
02.09.2013 12:36 Uhr von Katerle
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
das größere wachstum wird sich wohl mehr auf die letzten 20-30 jahre konzentriert haben
wenn man beobachtet sind die kinder heutzutage in den meisten fällen größer als ihre eltern
Kommentar ansehen
02.09.2013 14:12 Uhr von m0u
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Von dem Wachstum habe ich mit meinen 1,70 jedenfalls nichts mitbekommen ^^
Kommentar ansehen
02.09.2013 14:14 Uhr von Ricki38
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Hirn dabei mitwachsen würde, wäre es noch interessanter :-D
Kommentar ansehen
02.09.2013 14:55 Uhr von Tempus_Fuckit
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die untersuchung basiert auf daten, die 30+ jahre alt sind, siehe quelle. sie spiegelt demnach auch nur die realität von vor etwa 30 jahren wider.

dennoch sehr spannende studie im hinblick auf die eigene person!

und wieso hier gleich wieder leute von pimmeln reden, sind noch ferien?
Kommentar ansehen
02.09.2013 16:17 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist mir auch schon oft aufgefallen.
Ich war mit 18(vor 15 Jahren) 1,80m groß und könnte über alle drüber schauen.
Heute schaut die Jugend auf mich herab.
Kommentar ansehen
02.09.2013 18:11 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wachstumshormone aus der Fleischindustrie nicht zu vergessen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?