02.09.13 11:39 Uhr
 2.158
 

Fußball: 30 Millionen plus Lukas Podolski - Arsenal London will Julian Draxler

Julian Draxler zählt weiterhin zu den am intensivsten umworbenen Spielern der Fußball-Bundesliga. Der 19-Jährige steht insbesondere bei Arsenal London nach wie vor auf dem Zettel. Mit einer Schlussoffensive versucht Arsenal nun, den Transfer in letzter Sekunde abzuwickeln.

Demnach sind die "Gunners" bereit, rund 30 Millionen Euro für Draxler zu bezahlen. Zusätzlich soll der aktuell durch eine Verletzung außer Gefecht gesetzte Lukas Podolski ins Ruhrgebiet wechseln. "Sky"-Experte Jan Aage Fjörtoft bestätigte die Pläne der Gunners mit Bezug auf zuverlässige Quelle.

Neben Arsenal London hatten sich in den vergangenen Wochen auch Real Madrid, Chelsea London und Manchester United bereit erklärt, die vertraglich festgeschriebene Ablösesumme für Draxler zu bezahlen. Diese hatte Horst Heldt jüngst auf 45,5 Millionen Euro festgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, London, Lukas Podolski, Arsenal London, Julian Draxler
Quelle: www.fussballeuropa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lukas Podolski stichelt wegen Schweinsteiger gegen José Mourinho
Fußballstar Lukas Podolski wegen versuchter Körperverletzung in Türkei angeklagt
Fußballer-Spruch des Jahres: Lukas Podolski für "Eier-Kraul"-Aussage nominiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2013 11:48 Uhr von blabla.
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Och ne... Der Anti-Fussballer soll mal lieber auf der Insel bleiben.


-.-
Kommentar ansehen
02.09.2013 12:43 Uhr von donalddagger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
auf schalke wäre man schön blöd, wenn man sich auf dieses angebot einlassen würde. schalke hat mit draxler einen der talentiertesten nachwuchsspieler der welt im kader - und das laut vertrag bis 2018. podolski dagegen hat noch 2, vielleicht auch 3 gute jahre, seine form stagniert ja schon länger bzw. sie sinkt. schalke kann draxler easy bis 2016 oder 2017 behalten und dann noch immer für reichlich geld verkaufen. zumal es meiner ansicht nach in der aktuellen situation fatal für das team wäre, einen draxler jetzt ziehen zu lassen. klar, das spiel gegen leverkusen war gut, aber die spieltage davor haben gezeigt, dass in der offensive jeder mann gebrauch wird. ich mag podolski, aber einen draxler wird er langfristig nicht ersetzen können.

[ nachträglich editiert von donalddagger ]
Kommentar ansehen
02.09.2013 12:56 Uhr von Raskolnikow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@donalddagger

Im Grund hast du Recht. Aber auch wenn Draxler einen Vertrag bis 2018 hat, bindet der ihn in keinster Weise an Schalke. Die Ausstiegsklausel liegt bei 45,5 Millionen, mehrere Vereine sind bereit diese Summe zu bezahlen und werden sich nach der laufenden Saison mit Gehaltsangeboten im Fantastilliarden-Bereich übertrumpfen. Schalke hat, sobald ein Verein einen Scheck über 45,5 Millionen Euro ausstellt und Draxler eine neue Herausforderung sucht, keine Chance ihn zu halten. Quasi kein Mitspracherecht.
Kommentar ansehen
02.09.2013 13:16 Uhr von Pascho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte Quelle! Laut Sport1 steht Draxler nicht auf der Transferliste und am letzten Tag darf nur mit Spielern gehandelt werden, die da drauf stehen. Ergo bleibt Draxler bei den Schalkern...
Kommentar ansehen
02.09.2013 14:23 Uhr von polyphem
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
heldt muss die ablösesumme wohl verdoppeln ;)
Kommentar ansehen
02.09.2013 15:23 Uhr von ghostinside
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Draxler ist gar nicht auf der Transferliste...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lukas Podolski stichelt wegen Schweinsteiger gegen José Mourinho
Fußballstar Lukas Podolski wegen versuchter Körperverletzung in Türkei angeklagt
Fußballer-Spruch des Jahres: Lukas Podolski für "Eier-Kraul"-Aussage nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?