02.09.13 06:58 Uhr
 2.051
 

100 Milliarden Euro: Größter Wirtschaftsdeal der Geschichte wohl unter Dach und Fach

Die beiden Mobilfunkunternehmen Vodafone und Verizon haben wohl den größten Wirtschaftsdeal der Geschichte unter Dach und Fach gebracht. Die beiden Unternehmen einigten sich auf einen Deal im Wert von über 100 Milliarden Euro. Dies berichtet das "Wall Street Journal".

Vodafone hat seinen 45-prozentigen Anteil an Verizon Wireless an das US-Unternehmen verkauft. Am heutigen Montag könnte der Abschluss des Geschäftes offiziell an die Öffentlichkeit kommen.

Verizon ist bereits seit Jahren mit dem britischen Anbieter in Verhandlungen über eine komplette Übernahme der Firmenanteile.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Milliarden, Deal, Vodafone, Verizon
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2013 09:25 Uhr von SpeedyJT
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
" Am heutigen Montag könnte der Abschluss des Geschäftes offiziell an die Öffentlichkeit kommen. "

Was dann hiermit (am Montag) geschehen ist...
Kommentar ansehen
02.09.2013 11:39 Uhr von Allmightyrandom
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
100 Milliarden Euro...

100.000.000.000 €...

Unglaublich!


Das sind 430.000€ pro Verizon Mitarbeiter ;)

[ nachträglich editiert von Allmightyrandom ]
Kommentar ansehen
02.09.2013 13:42 Uhr von skipjack
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Frei nach dem Motto:
Kommen Sie zu uns, Ihr Telefonbuch und Ihre Daten sind schon da!!!

Wenn Engländer mit USAlern Kaffee oder Tee trinken, hat das für andere selten einen guten Geschmack...
Kommentar ansehen
06.09.2013 15:08 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vodafone hat Mannesmann aber für 203 Milliarden übernommen glaube ich...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?