02.09.13 06:42 Uhr
 191
 

Großbritannien erteilt Militäraktion gegen Syrien eine endgültige Absage

Großbritannien hat einer Syrien-Mission endgültig eine Absage erteilt. So wird die britische Regierung keine Versuche mehr unternehmen, die Abgeordneten davon zu überzeugen, einem Militärschlag zuzustimmen.

"Ich denke, das Parlament hat gesprochen. Ich denke nicht, dass ein weiterer UN-Bericht oder was auch immer einen Unterschied machen würde", so der Finanzminister Großbritanniens, George Osborne.

Auch die öffentliche Meinung in Großbritannien steht klar gegen einen Militärschlag.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Syrien, Absage, Militäraktion
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.09.2013 10:11 Uhr von Destkal
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vernünftig.
Kommentar ansehen
02.09.2013 12:59 Uhr von Granatstern
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gut!
Kommentar ansehen
02.09.2013 13:57 Uhr von Atatuerke
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da GB bisher der treuste verbündete von den USA war,beweist das mir aber auch das die angeblichen Beweise der USA erstunken und erlogen sind wie damals beim IRAK.

Auch Frankreich( die Grand Nation) hat ja einen Rückzieher gemacht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?