01.09.13 21:03 Uhr
 682
 

Mars-Rover: Sonnenfinsternis auf dem Mars

Am 17.08.2013 war auf dem Mars eine ringförmige Sonnenfinsternis zu sehen. Der Mars-Rover "Curiosity" hielt diesen Moment auf Fotos fest. Grund für die Finsternis war, dass sich Phobos auf seiner Bahn vors Zentralgestirn schob.

Forscher Mark Lemmon sagte dazu: "Näher heran an eine totale Sonnenfinsternis können wir auf dem Mars nicht kommen."

Der Phobos kommt dem Mars immer näher und in ungefähr 50 Millionen Jahren wird er entweder von der Gravitation des Mars zerrissen oder auf ihn stürzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Curiosity, Sonnenfinsternis, Mars-Rover
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2013 22:28 Uhr von El_kritiko
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Mond sieht aber ziemlich unförmig aus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?